Die MGA, Malta Gaming Authority, ist für uns deutsche Spieler wohl die wichtigste Quelle für Lizenzen der Slots und Casinos. Casinos mit dem Siegel der Zulassung aus Malta, haben bei uns den höchsten Stellenwert. Auch wenn es keine 100%ige Sicherheit gibt, steht das MGA-Siegel bzw. die Lizenz der MGA, für den hächstmöglichen Zulassungstandard.

Grund genug, die entzogenen Lizenzen im Auge zu behalten. Auch ein gutes Casino oder ein guter Provider kann seine Lizenz verlieren – und spielt trotzdem munter weiter mit auf dem Markt. Hier ist unsere Liste der 2020 entzogenen Lizenzen. Diese Liste halten wir möglichst aktuell. Mit einem Klick auf “Siehe Meldung” komt ihr zum Eintrag der MGA. Dort seht ihr auch alle Webseiten, welche zu der Lizenz gehören und somit nicht mehr lizenziert sind.

Lizenz wurde am 6. Juli 2020 entzogen. Siehe Meldung.

Die MGA hat beschlossen, die Genehmigung für Join Games Malta Limited (MGA / B2B / 321/2016) mit Wirkung zum 6. Juli 2020 gemäß Bestimmung 10 der Gaming Compliance and Enforcement Regulations (SL 583.06), im Folgenden „die Bestimmungen“, zu widerrufen. Join Games Malta Limited ist somit nicht mehr berechtigt, Spielvorgänge durchzuführen, neue Spieler zu registrieren oder neue Kundeneinzahlungen zu akzeptieren, sondern alle registrierten Spieler zu behalten und ihnen Zugang zu ihren Spielerkonten zu gewähren und alle auf dem Guthaben stehenden Gelder zurückzuerstatten von Spielern im Einklang mit dem geltenden Recht.

Diese Sanktion wird gegen Join Games Malta Limited verhängt, weil sie gegen die folgenden Absätze von Regel 9 (1) der Bestimmungen gemäß den nachstehenden Angaben verstoßen hat:

  • Die autorisierte Person hat die Liste der wichtigsten funktionalen Rollen und die erforderlichen Unterlagen nicht eingereicht.
  • Die befugte Person hat es versäumt, die vorherige schriftliche Genehmigung der Behörde für einen Wechsel der Geschäftsführung einzuholen.
  • Die autorisierte Person hat es versäumt, alle der Behörde zustehenden Beträge rechtzeitig zu zahlen.

Anmerkung von uns: Die Website von Join Games ist nicht mehr erreichbar. Es scheint als wäre das Unternehmen Insolvenz gegangen.

Die Lizenz von Global Gaming Entertainment Group Limited wurde am 22. Mai 2020 entzogen. Siehe Meldung.

Die MGA hat beschlossen, die der Global Gaming Entertainment Group Ltd (MGA / B2C / 551/2018) erteilte Genehmigung mit Wirkung zum 22. Mai 2020 im Sinne von Regel 10 der Gaming Compliance and Enforcement Regulations (SL 583.06), im Folgenden „die Regulations ”. Global Gaming Entertainment Group Ltd ist somit nicht mehr berechtigt, Spielvorgänge durchzuführen, neue Spieler zu registrieren oder neue Kundeneinzahlungen zu akzeptieren, sondern muss alle registrierten Spieler behalten und ihnen Zugang zu ihren Spielerkonten gewähren und alle verfügbaren Gelder zurückerstatten die Gutschrift der Spieler nach geltendem Recht.

Diese Sanktion wird gegen Global Gaming Entertainment Group Ltd verhängt, weil sie gegen die folgenden Absätze von Regel 9 (1) der Verordnung gemäß den nachstehend aufgeführten Einzelheiten verstoßen hat:

  • die autorisierte Person hat eine oder mehrere anwendbare Verpflichtungen in Bezug auf ein Regulierungsinstrument oder ein anderes anwendbares Gesetz Maltas nicht erfüllt, nachdem die relevanten Anträge für die Schlüsselfunktionsrollen nicht innerhalb der festgelegten Zeit eingereicht wurden
  • die autorisierte Person hat es versäumt, alle der Behörde zustehenden Beträge rechtzeitig zu zahlen , dass die autorisierte Person die Zahlung der entsprechenden jährlichen Lizenzgebühren und / oder Compliance-Beitragsgebühren nicht bewirkt hat.

Die Lizenz von bSupporter Limited wurde am 28. April 2020 entzogen. Siehe Meldung.

Die MGA hat beschlossen, die an bSupporter Limited (MGA / B2C / 461/2017) erteilte Genehmigung mit Wirkung zum 28. April 2020 gemäß Bestimmung 10 der Gaming Compliance and Enforcement Regulations (S.L. 583.06), im Folgenden „die Bestimmungen“, zu widerrufen. bSupporter Limited ist somit nicht mehr berechtigt, Spielvorgänge durchzuführen, neue Spieler zu registrieren oder neue Kundeneinzahlungen zu akzeptieren, sondern muss alle registrierten Spieler behalten und ihnen Zugang zu ihren Spielerkonten gewähren und alle Guthaben auf dem Guthaben von zurückerstatten Spieler im Einklang mit dem geltenden Recht.

Diese Sanktion wird gegen bSupporter Limited verhängt, weil sie gegen die folgenden Absätze von Regel 9 (1) der Verordnung gemäß den nachstehend aufgeführten Einzelheiten verstoßen hat:

  • Die autorisierte Person hat eine oder mehrere anwendbare Verpflichtungen in Bezug auf ein Regulierungsinstrument oder ein anderes anwendbares Gesetz Maltas nicht erfüllt, nachdem die Compliance-Beitragsberichte für die Monate Januar und Februar 2020 nicht innerhalb der festgelegten Bedingungen eingereicht wurden Zeit
  • die autorisierte Person hat es versäumt, alle der Behörde zustehenden Beträge rechtzeitig zu zahlen; , dass die autorisierte Person die Zahlung der entsprechenden jährlichen Lizenzgebühren und / oder Compliance-Beitragsgebühren nicht bewirkt hat.

Die Lizenz von BetElephant Limited wurde am 07. April 2020 entzogen. Siehe Meldung.

Die MGA hat beschlossen, die an BetElephant Limited MGA / B2C / 161/2008 erteilte Genehmigung mit Wirkung zum 7. April 2020 gemäß Regulation 9 (2) der Gaming Compliance and Enforcement Regulations (S.L. 583.06) auszusetzen. BetElephant Limited ist somit nicht mehr berechtigt, Spielvorgänge durchzuführen, neue Spieler zu registrieren oder neue Kundeneinzahlungen zu akzeptieren, sondern alle registrierten Spieler auf ihren Spielerkonten zu behalten und ihnen Zugang zu gewähren und alle Guthaben auf das Guthaben der Spieler zurückzuerstatten im Einklang mit dem anwendbaren Recht.

Diese Sanktion wird gegen BetElephant Limited wegen Verstoßes gegen Unterabsatz (iii) von reg verhängt. 9 (1) (c) der Compliance- und Durchsetzungsbestimmungen gemäß den nachstehend aufgeführten Einzelheiten:

  • die befugte Person hat gegen eine oder mehrere anwendbare Verpflichtungen in Bezug auf ein Regulierungsinstrument oder ein anderes anwendbares Gesetz Maltas verstoßen, indem die befugte Person
  • der Behörde die Liste der Schlüsselfunktionen nicht zur Verfügung gestellt hat.
  • den Zwischenabschluss für das Jahr 2019 nicht vorgelegt hat. Gegen diese Entscheidung kann gemäß Artikel 43 des Glücksspielgesetzes (Kap. 583) Berufung eingelegt werden.

Die Lizenz von Bimbabet Limited wurde am 06. April 2020 entzogen. Siehe Meldung.

Die MGA hat beschlossen, die an Bimbabet Limited (MGA / B2C / 385/2017) erteilte Genehmigung mit Wirkung zum 6. April 2020 im Sinne der Vorschrift 10 der Gaming Compliance and Enforcement Regulations (S.L. 583.06), im Folgenden „die Regulations“, aufzuheben. Bimbabet Limited ist somit nicht mehr berechtigt, Spielvorgänge durchzuführen, neue Spieler zu registrieren oder neue Kundeneinzahlungen zu akzeptieren, sondern muss alle registrierten Spieler behalten und ihnen Zugang zu ihren Spielerkonten gewähren und alle Guthaben auf dem Guthaben von zurückerstatten Spieler im Einklang mit dem geltenden Recht.

Diese Sanktion wird gegen Bimbabet Limited verhängt, weil sie gegen die folgenden Absätze von Regel 9 (1) der Verordnung gemäß den nachstehend aufgeführten Einzelheiten verstoßen hat:

  • Die befugte Person hat gegen eine oder mehrere anwendbare Verpflichtungen in Bezug auf ein Regulierungsinstrument oder ein anderes anwendbares Gesetz Maltas verstoßen, indem die befugte Person
  • der Behörde die Liste der Schlüsselfunktionen nicht zur Verfügung gestellt hat,
  • dies getan hat den geprüften Jahresabschluss für das Jahr 2018 und den Zwischenabschluss für das Jahr 2019 nicht vorgelegt hat
  • Die autorisierte Person hat es versäumt, alle der Behörde zustehenden Beträge rechtzeitig zu zahlen, da die autorisierte Person die entsprechenden jährlichen Lizenzgebühren und / oder Compliance-Beitragsgebühren nicht bezahlt hat.

Die Lizenz von Pick Mister LTD wurde am 26. März 2020 entzogen. Siehe Meldung.

Die MGA hat beschlossen, die Genehmigung für Pick Mister LTD (MGA / B2C / 428/2017) mit Wirkung zum 25. März 2020 gemäß Bestimmung 10 der Gaming Compliance and Enforcement Regulations (S.L. 583.06), im Folgenden „die Bestimmungen“, zu widerrufen.Pick Mister LTD ist somit nicht mehr berechtigt, Spielvorgänge durchzuführen, neue Spieler zu registrieren oder neue Kundeneinzahlungen zu akzeptieren, sondern muss alle registrierten Spieler behalten und ihnen Zugang zu ihren Spielerkonten gewähren und alle auf dem Guthaben stehenden Gelder zurückerstatten von Spielern im Einklang mit dem geltenden Recht.

Diese Sanktion wird gegen Pick Mister LTD wegen Verstoßes gegen die folgenden Absätze von Regel 9 (1) der Verordnung gemäß den nachstehend aufgeführten Einzelheiten verhängt:
  • Die autorisierte Person hat es versäumt, alle der Behörde geschuldeten Beträge rechtzeitig zu zahlen, da die autorisierte Person den Betrag von zehntausend Euro (10.000 €), der die Lizenzgebühr für das Jahr 2019 darstellt, nicht überwiesen hat
  • Die befugte Person hat gegen eine oder mehrere anwendbare Verpflichtungen in Bezug auf ein Regulierungsinstrument oder ein anderes anwendbares Gesetz Maltas verstoßen.
  • nach  dem Versäumnis, den ausgefüllten Compliance-Beitragsrechner innerhalb des festgelegten Zeitrahmens einzureichen
  • und dem Versäumnis, die Spielerfondsberichte für die Monate August 2019 bis Februar 2020 und dies innerhalb der festgelegten Zeit einzureichen.

Die Lizenz von Dorobet LTD wurde am 21. Februar 2020 entzogen. Siehe Meldung.

Die MGA hat beschlossen, die der Dorobet LTD (MGA / B2C / 116/2005) erteilte Genehmigung mit Wirkung zum 21. Februar 2020 im Sinne der Vorschrift 10 der Gaming Compliance and Enforcement Regulations (S.L. 583.06) im Folgenden „die Regulations“ aufzuheben. Dorobet LTD ist somit nicht mehr berechtigt, Spielvorgänge durchzuführen, neue Spieler zu registrieren oder neue Kundeneinzahlungen zu akzeptieren, sondern muss alle registrierten Spieler behalten und ihnen Zugang zu ihren Spielerkonten gewähren und alle Guthaben auf dem Guthaben von zurückerstatten Spieler im Einklang mit dem geltenden Recht.

Diese Sanktion wird gegen Dorobet LTD verhängt, weil sie gegen die folgenden Absätze von Regel 9 (1) der Verordnung gemäß den nachstehend aufgeführten Einzelheiten verstoßen hat:

  • Die befugte Person hat eine Anordnung der Behörde nicht befolgt.
  • Die befugte Person hat gegen eine oder mehrere anwendbare Verpflichtungen in Bezug auf ein Regulierungsinstrument oder ein anderes anwendbares Gesetz Maltas verstoßen.
  • Die befugte Person hat es versäumt, alle der Behörde zustehenden Beträge rechtzeitig zu zahlen.

Die Lizenz von The Daily Fantasy Football Company LTD wurde am 06. Februar 2020 entzogen. Siehe Meldung.

Die MGA hat beschlossen, die der Daily Fantasy Football Company LTD (MGA / B2C / 384/2017) erteilte Genehmigung mit Wirkung zum 6. Februar 2020 im Sinne von Regel 10 der Gaming Compliance and Enforcement Regulations (SL 583.06) zu widerrufen Vorschriften.Die Daily Fantasy Football Company LTD ist somit nicht mehr berechtigt, Spielvorgänge durchzuführen, neue Spieler zu registrieren oder neue Kundeneinzahlungen zu akzeptieren, sondern muss alle registrierten Spieler behalten und ihnen Zugang zu ihren Spielerkonten gewähren und alle vorhandenen Gelder zurückerstatten auf das Guthaben der Spieler gemäß geltendem Recht.

Diese Sanktion wird gegen The Daily Fantasy Football Company LTD verhängt, weil sie gegen die folgenden Absätze der Vorschrift 9 der Vorschriften gemäß den nachstehend aufgeführten Einzelheiten verstoßen hat:

  • Die autorisierte Person hat ihre Verpflichtungen gegenüber Spielern nicht rechtzeitig erfüllt, oder die Behörde hat Grund zu der Annahme, dass ein solches Versagen unmittelbar nach den Verbindlichkeiten der autorisierten Person in Höhe von 3.483,89 € gegenüber Spielergeldern unmittelbar bevorsteht.
  • Die autorisierte Person hat es versäumt, alle der Behörde zustehenden Beträge rechtzeitig zu zahlen – insbesondere hat die autorisierte Person die entsprechenden Steuer-, Compliance- und True-Up-Alignment-Beiträge nicht bezahlt.

2 Kommentare zu “Entzogene Lizenzen der MGA 2020”

Schreibe einen Kommentar

empfohlene Casinos
4,5 rating
€500 Bonus + 50 Freispiele
4,8 rating
€5 geschenkt! Keine Einzahlung erforderlich.
4,3 rating
200 Freispiele Book of Dead
4,5 rating
jeweils 50 Freispiele für 4 Slots u.a. BoD
5,0 rating
30 Freispiele Royal Seven XXL
  • Registrieren
Passwort vergessen? Bitte den Benutzernamen oder die Email Adresse eingeben. Wir schicken dann eine Email mit einem Link um das Passwort zurückzusetzen.