Seit dem 1. Juli 2019 gilt in der Schweiz ein neues Glücksspielgesetz, welches das Spielen in Online Casinos regeln soll. In einer Volksabstimmung haben die Schweizer so entschieden.

Staatliche Schweizer Spielbanken sollen jetzt Online Casinos betreiben dürfen, während ausländische Anbieter blockiert werden sollen.

Wie soll das Ganze funktionieren?

Um das neue Schweizer Glücksspielgesetz durchzusetzen, soll Schweizer Bürgern der Zugang zu ausländischen Online Casino Webseiten gesperrt werden. Hierzu führt die Eidgenössische Spielbankenkommission eine Blacklist mit Internetadressen der „verbotenen“ ausländischen Online Casinos.

Die Schweizer Internetprovider sollen diese Blacklist jetzt umsetzen und ihren Kunden den Zugang zu den Online Casinos die auf der Blacklist stehen, sperren. Das Ganze erinnert etwas an die Internetzensur in China, oder nicht?

Die Sperrliste der ESBK sowie die Ergängungsliste von Comlot beinhalten bereits bekannte Casinos und Wettanbieter wie z.B. Interwetten, Unibet oder auch Bet365

Aber dann spielen Schweizer jetzt in staatlich kontrollierten Online Casinos?

Das Ganze klingt theoretisch sehr schön, doch leider gibt es bisher keine lizenzierten Online Casinos in der Schweiz. Keiner der insgesamt 21 Schweizer Spielbanken bietet zur Zeit das online spielen an.


Es ist jedoch schon abzusehen, dass Schweizer Spielbanken in Zukunft Online Casinos betreiben werden. Diese werden dann vermutlich auf Schweizer Spieler beschränkt sein und man wird mit CHF dort spielen.

Da die Spielbanken ihre Online Plattformen wohl kaum selbst entwickeln, werden sie die Spiele der bekannten Softwarefirmen wie z.B. NetEnt oder Microgaming lizenzieren und die Schweizer Online Casinos werden sich wohl kaum von anderen Online Casinos unterscheiden. Leider wird das aber noch etwas dauern bis die ersten Online Casinos in der Schweiz online gehen.

Wo können Schweizer momentan online spielen?

Wie allzu oft geht der Schuss nach hinten los. Aufgrund der neuen Gesetzeslage haben sich viele der seriösen Online Casinos aus dem Schweizer Markt zurückgezogen.

Unseriöse Anbieter werben jedoch eifrig im Internet damit auch Schweizer Spieler zu akzeptieren. Diese Anbieter erkennt man i.d.R. an Casino Lizenzen ausgestellt von kleinen Karibikstaaten wie z.B. Curacao. Bei diesen Casinos ist äußerste Vorsicht geboten.

Während unserer Recherche sind wir jedoch auf das Renommierte E.U. lizenzierte Lapalingo Casino gestoßen, welches momentan noch Schweizer Spieler zulässt.

Update 15.15.2020:

Lapalingo scheint keine Schweizer Spieler mehr zu akzeptieren.

Seit September 2020 gibt es jedoch das neue 7Melons Casino, welches wir hier vorstellen.

Kennt ihr noch andere seriöse Casinos für Schweizer?

Ein Kommentar zu “Schweizer Online Casinos”

  • KarlSauer
    KarlSauer schreibt:

    Ja, es ist eine echt blöde Sache. Ich habe Bekannte in der Schweiz die gerne online spielen möchten aber momentan nicht wissen wo.
    Einer meiner Bekannten hat bei einem Curacao Casino gespielt und dann seinen Gewinn nicht bekommen.
    Ich werd ihm mal Lapalingo empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

empfohlene Spielbanken
4,8 rating
€500 Match Bonus
5,0 rating
€500 Bonus + 50 Freispiele
3,8 rating
€5 geschenkt! Keine Einzahlung erforderlich.
4,8 rating
200 Freispiele Book of Dead
4,5 rating
jeweils 50 Freispiele für 4 Slots u.a. BoD
  • Registrieren
Passwort vergessen? Bitte den Benutzernamen oder die Email Adresse eingeben. Wir schicken dann eine Email mit einem Link um das Passwort zurückzusetzen.