Ein Blick auf das Glücksspiel in Großbritannien

Die UK Gambling Commission zählt als eine der wichtigsten Lizenzbehörden in Sachen Glücksspiel für uns europäische Spieler. Ähnlich wie die MGS aus Malta, besitzt sie unser höchstes Vertrauen. Firmen, die dort lizensiert wurde, sind natürlich nicht frei von Verfehlungen. Dennoch sind die Messlatten bei dieser Behörde besonders hoch, so dass wir einen guten Anhaltspunkt erhalten, ob ein Casino seriös ist.

Aber die Lizenzen sind nicht das einzige Betätigungsfeld einer solchen Anstalt. Zweimal im Jahr, im Mai und November, veröffentlicht die UKGC auch einen Report über ihre gesammelten Daten für die Gambling Industrie. Darauf wollen wir einen Blick werfen. Wie hat sich das Glücksspiel in der letzten Periode von Oktober 2018 bis September 2019 in Großbritannien entwickelt?

Wichtigster Faktor in allen Statistiken der UKGC ist das GGY – Gross Gambling Yield, was frei übersetzt Brutto-Glückspielerträge bedeutet. Quasi der Gesamtumsatz der Industrie oder eines Bereichs.

Als erstes schauen wir uns die Übersicht an. Hier ein kleiner Screenshot des Hauptreports. Dort finden wir schon ein paar interessante Eckdaten.

Als erstes sehen wir hier den Wert 14.,3 bn Pfund. Also 14.300.000.000.000 Pfund. Das sind nach Stand September 2020 in der Umrechung 15.503.488.000.000 Euro. Wahnsinn, oder? Laut Angabe ist dies der Umsatz für ein Jahr und ist sogar noch 0,5% niedriger als er Vorjahreswert.

Die zweite Zahl mit 10,5 bn Pfund, rund 4 Billionen weniger, bezieht sich auf den Umsatz ohne die staatlichen Lotterien. Das ist dann der reine Wert nur für Casinos (on-/offline) und Sportwetten.

Interessant ist auch der dritte Wert. Laut ihrer Statistik arbeiten in Großbritannien 98.174 Menschen in der Glücksspielindustrie. 7.315 Betting Shops, das dürften Casinos, Wettbüros oder ähnliches sein, soll es geben.Toll sind die letzten beiden Werte. Spenden an wohltätige Zwecke aus Lotterien.

Die weiteren Zahlen überlasse ich euch. Ich gehe weiter unten auf unsere Hauptfelder ein.

Weiter geht es mit einer Ansicht der einzelnen Felder des Glücksspielsektors. Auf dem folgenden Bild seht ihr die Aufteilung nach Wettarten.

Bingo und Lotterien sind für uns nicht so interessant. Betting bezeichnet das Feld der Sportwetten. Casino und Arcades das Glücksspiel an Automaten und Online Slots. Dann wird noch unterschieden zwischen remote und non-remote. Alle remote Spiele finden im Internet statt, während non-remote einen Standort wie ein Wettbüro voraussetzt.

In diesem Report gehen die Statistiken über die letzten vier Perioden. Auffällig finde ich den Anstieg von 2016 auf 2018 mit einem Mehrumsatz von über 700 Milliarden Pfund. Den Werten nach gab es zu diesem Zeitpunkt deutliche zuwächsen in allen remote Bereichen.

Schaut man weiter, sieht man zuletzt einen leichten Rückgang. Bei genauerer Betrachtung ist dies aber kein Einbruch generell. Es scheint, als würden die non-remote Spieler wegbrechen oder umsteigen. Sportwetten in klassichen Büros haben ein Minus von 13,8% erlebt, während remote Bingo, Casino und Lotterien bis zu 12,5% zulegten. Trotzdem bleibt in der Summe ein Gesamtrückgang von 0,5%.

Über die Reporte der UKGC kann man alle Statistiken frei einsehen und runterladen. Die Gesamtübersicht findet ihr übrigens hier.

Zwei Bilder habe ich noch für euch. Remote Betting beschreibt vor allem Sportwetten über das Internet. Dieser Bereich ist seit 2015 um 21,6% um 377,1 Milliarden Pfund auf 2,121 Billionen Pfund gestiegen. Das ist außerdem ein Anstieg von 4,3% im letzten Jahr.

Der Kreis zeigt eine schöne Ansicht der Schwerpunkte unserer Lieblingswettbereiche. Fußball ist natürlich der Favorit, wahrscheinlich nicht nur auf der Insel. Aber – und das dürfte uns auch nicht überraschen – Pferderennen und auch Hunderennen sind noch immer groß dabei.

Die Key Points unten im Bild zeigen auch die Gründe auf. Fußball ist im letzten Kalenderjahr um 1 Milliarde Pfund (-0,1%) gesunken. Laut UKGC ist die COVID-19 Krise in dieser Statistik noch nicht zu berücksichtigen gewesen. Dagegen haben die drei klassischen Felder, Hunderennen, Pferderennen und Cricket, bis zu 22,6% zugelegt.

Abschliessend geht es noch in meinen Lieblingsbereich. Casinos und Slots. Da die Bilder für die einzelnen Bereiche identisch aufgebaut sind, könnt ihr euch schnell überall selbst zurechtfinden.

Auch bei den Online Casinos ist ein großer Sprung zu sehen. 2015 war der Umsatz bei 2,364 Billionen Pfund. Im letzten Jahr schon bei 3,190 Billionen Pfund. Ein Anstieg von 825,7 Milliarden (34,9%)!

Der große Zuwachs kommt aus dem stetigen Zuwachs von Slots, Live Spielen und Roulette. Bis zu 10,7% Zuwächse. Allein die Slots haben 100,4 Milliarden Pfund (4,8%) zugelegt und nehmen am Gesamtumsatz der Branche derzeit 69,3% aller Brutto Umsätze ein.

Schreibe einen Kommentar

empfohlene Spielbanken
4,8 rating
€500 Match Bonus
5,0 rating
€500 Bonus + 50 Freispiele
3,8 rating
€5 geschenkt! Keine Einzahlung erforderlich.
4,8 rating
200 Freispiele Book of Dead
4,5 rating
jeweils 50 Freispiele für 4 Slots u.a. BoD
  • Registrieren
Passwort vergessen? Bitte den Benutzernamen oder die Email Adresse eingeben. Wir schicken dann eine Email mit einem Link um das Passwort zurückzusetzen.