21BETS CASINO ZAHLT MEIN GEWINN NICHT AUS.


Youngboy1999

Empfohlene Beiträge

hallo zusammen,

 

ich kenne mich mit casinos nicht so gut aus. ich habe bis jetzt immer nur von meinem bankkonto aus einbezahlt mittels sofortüberweisung. jetzt hat mir mein Lebensgefährtin seine kreditkarte geborgt zum einzahlen bei mr green. ich habe 300 euro einbezahlt und 37 Tausend Euro  gewonnen, die ich natürlich sofort auszahlen lassen will. jetzt hat mr green mir geschrieben ich muß die karte einscannen und senden, als identitätsnachweis. das ist kein problem und das habe ich auch gemacht. aber irgendwie habe ich jetzt angst das die sagen das man nicht mit einer karte einzahlen darf die nicht auf meinen namen lautet. kennt sich da wer aus?

Aber 1 mal hatt es funktioniert das ich mit der Auszahlung Methode von MiFinity 500€ auszahlen kann dann habe ich das beantragt und in 3 Tagen habe ich die bekommen aber jetzt wollen die das Reisepass von meine Frau zum verifizieren ich habe Angst das dieses Summe verfallen wird oder beschlagnahmt oder irgendwas. 

eigentlich ist das ja komisch denn ohne das man die daten der karte kennt könnte man ja ohnehin nicht einzahlen.

37.000 euro ist viel geld und ich würde darauf nur ungerne verzichten...hmmm...

bitte kann mir da wer sagen ob ich das geld bekomme oder ob ich es abschreiben kann?

vielen lieben dank

Screenshot_20230917_215914.jpg

Screenshot_20230917_212646_com.android.chrome.jpg

bearbeitet von Youngboy1999
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man mit der Kreditkarte einer anderen Person einzahlt, kann das oft ein grosses Problem sein.

Bevor ich hier aber mehr schreibe, kannst du bitte mal klarstellen wo du gespielt hast? Du schreibst ja Mr. Green. Der Screenshot ist aber von 21bets.

Vielleicht gibt es in der Sache ja auch von deiner Seite her schon Neuigkeiten.

  • Thanks 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Am 17.9.2023 um 22:01 schrieb Youngboy1999:

aber irgendwie habe ich jetzt angst das die sagen das man nicht mit einer karte einzahlen darf die nicht auf meinen namen lautet. kennt sich da wer aus?

Zurecht. Will dich hier nicht entmutigen, aber deine Angst ist durchaus berechtigt. Mal abgesehen davon dass im Zweifelsfall die Kohle nicht ausgezahlt wird, da eindeutiger AGB Verstoss vorliegt. Bleibt also nur auf Kulanz hoffen und ggf. beten. Vielleicht versuchen dich als Karteninhaber einzutragen zuerst noch?

Die Casinos suchen (und falls unseriös: finden) in derartigen Fällen meistens irgendeinen Regelverstoss. Ausserdem wird man dich so lange wie möglich versuchen hinzuhalten in der Hoffnung du verzockst alles wieder, frei unter dem Vorwand der gesetzlichen Prüfungen / Massnahmen etc pp.

 

Halt uns auf dem Laufenden hier bitte.

 

Gruss

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden