COVID 19


ClaudiaM

Empfohlene Beiträge

Am 23.3.2020 um 13:18 schrieb Brother G:

Kenne ein paar Leute die den Virus haben. Da macht man sich schon nen Kopf 

Oh wow! Mein Arbeitskollege hat sich auch angesteckt, bei Skiurlaub in Italien. Er ist aber mittlerweile wieder fit. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Monate später...

Mir macht das Theater damit langsam keinen Spass mehr, da ich seit März nicht mehr arbeite bzw. auf 0% Kurzarbeit eingestellt bin als Koch. Wie und wann das Restaurant wieder den Betrieb aufnehmen wird ist nachwievor unklar. Zwischenzeitlich hat es wieder geöffnet, allerdings wieder geschlossen weil es nicht wirtschaftlich war.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im März hätte ich gesagt, dass ich besorgt bin.

Heute bin ich zwar froh über die Vorsichtsmaßnahmen, aber denke schon, dass wir auf einem guten Weg sind. Meine einzige Befürchtung ist, dass der Virus ständig mutiert und wir immer wieder damit kämpfen müssen.

Gesundheitlich möchte ich mich sicher nicht infizieren. Wer weiß wie das endet, auch wegen Vorgeschichten. Wirtschaftlich hatte das im öffentlichen Dienst keine Auswirkungen bislang. Zum Glück.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Komme gerade von einen Wochenendtrip aus Österreich. War schockiert. Corona hat keinen interessiert. Kellner in Restaurants waren fast überall ohne Maske. Auch in vielen Geschäften waren die meisten Leute ohne Maske obwohl es eigentlich angeschrieben stand das es Pflicht sei.

 

bearbeitet von richie
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mittlerweile stellt das Ganze für mich nun doch ein nicht unerhebliches Problem dar. Generell brauche ich ja überhaupt nicht einer 100% Arbeitsstelle bzw. meinem Beruf im allgemeinen nachzugehen um mit meiner Zeit und meinem Leben "klarzukommen", allerdings stellt die zur Verfügung stehende Zeit (seit März 0% Kurzarbeit) als ich sag mal "ambitionierter Glückspieler" nun doch eine Belastung dar. Auch sonst sind 10 Stunden pro Tag auf Arbeit ein bedeutender Teil eines Tages, bei welchem man nicht anderwertig Geld ausgeben kann oder sonstige nicht-gesundheitsfördernde Aktivitäten betreiben kann. Wie dem auch sei, eigentlich komme ich wiegesagt ja super damit klar, dss Hauptproblem liegt aber darin dass nun nachwievor völlig unklar ist, (ob?) bzw ab wann das Restaurant wieder eröffnen wird und unter welchen Bedingungen/Ausmass der Betrieb wieder durchgeführt werden kann. Ich gebe es zwar nicht gerne zu, aber ein bisschen fehlt mir der Arbeitsalltag schon langsam. Das liegt auch daran, dass ich nach verschiedenen abgebrochenen Ausbildungen/Stellen endlich den Beruf gefunden hatte welcher mir Spass macht.

Ich hoffe bloss dass sich zu Beginn des nächsten Jahres die ganze Situation wieder langsam aber sicher normalisiert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Jahr später...
vor 9 Stunden schrieb Bertangel:

Wie meinen Sie das?

Der meinte die Demonstrationen gegen die Corona Maßnahmen

Also ich muss sagen hieri n Deutschland komme ich mir zurzeit ziemlich verarscht vor weil 2 Jahre lang irgendwelche dämlichen Maßnahmen gemacht wurden und jetzt auf einmal komischerweise fast alles fallen gelassen wurde ich denke nicht dass das mit den Zahlen der Infizierten zu tun hat sondern dass man festgestellt hat dass die Krankheit nicht so schlimm ist und das wussten sie schon länger habe aber trotzdem die Maßnahmen gelassen

 

Deshalb muss ich sagen fühl ich mich vom Staat ein bisschen verarscht

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am 28.4.2022 um 11:21 schrieb Metz1013:

Der meinte die Demonstrationen gegen die Corona Maßnahmen

Also ich muss sagen hieri n Deutschland komme ich mir zurzeit ziemlich verarscht vor weil 2 Jahre lang irgendwelche dämlichen Maßnahmen gemacht wurden und jetzt auf einmal komischerweise fast alles fallen gelassen wurde ich denke nicht dass das mit den Zahlen der Infizierten zu tun hat sondern dass man festgestellt hat dass die Krankheit nicht so schlimm ist und das wussten sie schon länger habe aber trotzdem die Maßnahmen gelassen

 

Deshalb muss ich sagen fühl ich mich vom Staat ein bisschen verarscht

In jedem Fall ist es besser, vorsichtig zu sein, denn wir werden die Wahrheit nie erfahren.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • 5,0 rating
    €500 + 225 Freispiele

    4,5 rating
    €200 + 200 Freispiele

    4,5 rating
    2 x 200% Bonus

    4,5 rating
    11 Freispiele

    5,0 rating
    10€ einzahlen, mit 40€ spielen

    4,0 rating
    150 Freespins für 10€

    4,8 rating
    150 Freispiele + 100% Bonus

    4,5 rating
    500 Euro Bonus + 121 Freispiele

    5,0 rating
    €100 Bonus + 150 Freispiele