Guts.com


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 140
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top Schreiber in diesem Thema

versteckspiel ?

 

i8qjo46v.jpg

 

dieses angebot bekam man nur ab einer 20€ einzahlung in verbindung mit einem 100% bonus

 

im angebot steht "bei einer einzahlung"

 

alle spieler welche 10-19€ einzahlten bekamen die freispiele nicht- obwohl wenn man der deutschen übersetzung folgt es so sein müsste :naughty:

 

hoffe dochmal so fängt nicht das neue jahr beim guts casino an :)

 

Naja, das war mal der Versuch mit weniger Text, denn an sich sind die 20€ Minimumeinzahlung Bestandteil der allgemeinen Bonusbedingungen.^^ Gut, dann nehmen wir den Standardzweizeiler mit der 20€ Mindesteinzahlung und -umsatz wieder rein, bzw. ist das in den Folge-E-Mails sowieso schon der Fall gewesen. Ich übernehme die volle Verantwortung und gelobe Besserung. :)

 

Die Telekom bearbeiten wir noch, da besteht zumindest Kontakt, zu Freemail kommt man echt nur durch wenn man Vertragskunde ist. Wahrscheinlich schreiben will bald einen Brief (Einschreiben), andernfalls passiert da gar nichts in Sachen Rückmeldung. :/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, das war mal der Versuch mit weniger Text, denn an sich sind die 20€ Minimumeinzahlung Bestandteil der allgemeinen Bonusbedingungen.^^ Gut, dann nehmen wir den Standardzweizeiler mit der 20€ Mindesteinzahlung und -umsatz wieder rein, bzw. ist das in den Folge-E-Mails sowieso schon der Fall gewesen. Ich übernehme die volle Verantwortung und gelobe Besserung. :)

 

Die Telekom bearbeiten wir noch, da besteht zumindest Kontakt, zu Freemail kommt man echt nur durch wenn man Vertragskunde ist. Wahrscheinlich schreiben will bald einen Brief (Einschreiben), andernfalls passiert da gar nichts in Sachen Rückmeldung. :/

 

dieser kleine aber feine unterscheid hat womöglich so manchem 10-15€ einzahler + match bonus keine freispiele beschert, vorallem wenn spieler davon ausgingen sich auf die gewohnten detailierten" promo angaben von guts zu verlassen - ohne nochmal zusätzlich in die agbs zu schauen

 

 

sowas aber auch :winkle:

ich sehe die sache aus anderen winkeln -böse zungen könnten vieles behaupten

"üblichen slogan vertauscht, match bonus ... na hoffentlich war das guts nicht auf

 

300x einzahler auf 10-19€ mit match bonus aus /wahrscheinlichkeit verlust=hoch

300x freispiel im wert von 4.50€ vorenthalten = 1350€ kaffeekasse aus

:icon_twisted:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dieser kleine aber feine unterscheid hat womöglich so manchem 10-15€ einzahler + match bonus keine freispiele beschert, vorallem wenn spieler davon ausgingen sich auf die gewohnten detailierten" promo angaben von guts zu verlassen - ohne nochmal zusätzlich in die agbs zu schauen

 

 

Also generell würde ich mich zu der Behauptung hinreißen lassen, dass wir bei Missverständnissen (selbstverständlich) sehr kulant sind und ich denke das können diejenigen aus dem Forum, welche bei uns registriert sind, auch bestätigen. Wenn es von der Mehrheit gewünscht wird, dass wir den Standardsatz in jeder E-Mail haben um das Angebot komplett zu reflektieren, dann wird das ohne Frage umgesetzt. In 99,x% der bisher gesendeten Casinomails war und ist das auch der Fall, weswegen ich den Post nachvollziehen kann, allerdings könnte man aus Casinosicht eben auch die Vorstellung vertreten, dass gerade ältere Nutzer die Bedingungen schon auswendig kennen und man sich überflüssig wiederholt.

 

 

sowas aber auch

ich sehe die sache aus anderen winkeln -böse zungen könnten vieles behaupten

"üblichen slogan vertauscht, match bonus ... na hoffentlich war das guts nicht auf

 

 

300x einzahler auf 10-19€ mit match bonus aus /wahrscheinlichkeit verlust=hoch

300x freispiel im wert von 4.50€ vorenthalten = 1350€ kaffeekasse aus

 

 

Ein Verschwörungstheoretiker also. ;) Dann möchte ich nur auf Folgendes hinweisen:

 

 

- Als Contentwriter im Casinobereich, auf Deutsch hier wohl Werbetexter oder einfach Schreiberling, ist es immer ein Spagat zwischen

 

 

1. zu viel zu schreiben, sodass jemand das Interesse am eigentlichen Inhalt verliert wenn dieser geöffnet, betrachtet, konsumiert wird und

2. "zu" wenig zu schreiben, sodass zwar wahrscheinlicher Interesse geweckt wird, jedoch dann die Gefahr besteht dass das Angebot nicht vollends erfasst wird.

 

 

- Bei einem wachsenden Onlinegamingunternehmen mit nunmehr über 40 Mitarbeitern und unter 3 verschiedenen Lizenzen operierend kann ich Dir versichern, dass wir nicht auf ergaunerte Kaffeekassen aus sind. Es ist nicht mehr die Zeit wo 2 schmierige Gesellen in einem Kabuff sitzen und versuchen den Leuten irgendwie das Geld aus der Tasche zu ziehen, entweder man ist ein modernes, serviceorientiertes Unternehmen und wächst im Gleichschritt mit seiner Reputation, oder man ist weg vom Fenster.

 

 

- Die Wortwahl "vorenthalten" empfinde ich als gänzlich unangemessen, entweder man qualifiziert sich für ein Angebot basierend auf dessen Bedingungen und erhält die Vergütung oder eben nicht, weiterführend bitte den ersten Absatz von mir lesen. :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Casino Stefan,

 

Also generell würde ich mich zu der Behauptung hinreißen lassen, dass wir bei Missverständnissen (selbstverständlich) sehr kulant sind und ich denke das können diejenigen aus dem Forum, welche bei uns registriert sind, auch bestätigen.

 

allerdings könnte man aus Casinosicht eben auch die Vorstellung vertreten, dass gerade ältere Nutzer die Bedingungen schon auswendig kennen und man sich überflüssig wiederholt.

 

spielerbezogene kulanz, und offizielle bonusangebote sind 2 paar schuhe, ich denke da kommen wir bei der diskussion nicht zusammen

 

Ein Verschwörungstheoretiker also. ;) Dann möchte ich nur auf Folgendes hinweisen:

 

 

1. zu viel zu schreiben, sodass jemand das Interesse am eigentlichen Inhalt verliert wenn dieser geöffnet, betrachtet, konsumiert wird und

 

2. "zu" wenig zu schreiben, sodass zwar wahrscheinlicher Interesse geweckt wird, jedoch dann die Gefahr besteht dass das Angebot nicht vollends erfasst wird.

 

viel oder wenig zu schreiben ändert an der sache eigentlich auch nichts, setze den besagten promotion text 1000 personen

vor und schaue auf das ergebnis, wieviele von den 1000 personen klicken danach auf die agbs ;)

 

diese methoden kann man vergleichen mit den abzockerseiten, welche ihre seiten mithilfe von "eye-tracking" anpassen.

 

jetzt mal ehrlich "ab einer einzahlung von 20€ oder mehr" ist nicht wirklich viel geschrieben

 

 

Wenn Sie heute den Bonuscode GUTS100 bei einer Einzahlung verwenden, erhalten Sie sofort einen 100% bis zu 30€ Casinobonus, sowie 15 Freispiele für Lady of Fortune am morgigen Dienstag um 11:00 Uhr.

 

 

- Bei einem wachsenden Onlinegamingunternehmen mit nunmehr über 40 Mitarbeitern und unter 3 verschiedenen Lizenzen operierend kann ich Dir versichern, dass wir nicht auf ergaunerte Kaffeekassen aus sind. Es ist nicht mehr die Zeit wo 2 schmierige Gesellen in einem Kabuff sitzen und versuchen den Leuten irgendwie das Geld aus der Tasche zu ziehen, entweder man ist ein modernes, serviceorientiertes Unternehmen und wächst im Gleichschritt mit seiner Reputation, oder man ist weg vom Fenster.

 

keiner spricht hier von einem unternehmen mit "2schmierigen gesellen im kabuff :)"

 

in einem unternehmen mit 40 mitarbeitern und einem anscheind hohen spieleraufkommen wirken solche "angebote"

doch gleich noch viel besser -> also in meinen augen auch kein argument

 

- Die Wortwahl "vorenthalten" empfinde ich als gänzlich unangemessen,

 

stimmt! (arglistige) täuschung trifft es eher

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

... und gelobe Besserung.

 

 

das ist was schlussendlich zählt :clap:

 

eigentor eingestehen und korrigieren, versuchen den fehler zu argumentieren scheitert imo die vorteile fürs casino und nachteile dem spieler gegenüber liegen auf der hand

(ich bekam die besagte 2.mail übrigens nicht)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde sagen wir sind gar nicht so weit auseinander mit unserer Vorstellung wie die Kommunikation zu funktionieren hat. :) Aus meiner Sicht wollte ich nur klarstellen, dass wir jetzt nicht mit Vorsatz Dinge aus Newslettern weglassen um Leute "um ihre Freispiele zu bringen", die Informationen für das spezielle Angebot (welches im Vergleich zu unseren vorigen Angeboten leicht besser war vom Wert her und wie sämtliche zuvor unter komplett identischen Bedingungen lief) waren bzw. sind auf der Promoseite und den Bonusbedingungen stets verfügbar gewesen und da die E-Mail zudem an bestehende Guts-Kunden ging hatten wir einfach die Erwartungshaltung, dass diese Bedingungen bekannt sind.

 

Auch hier sage ich gerne danke für das Feedback, denn die Reaktion zeigt uns ja deutlich dass zumindest die deutschen Spieler lieber die umfassendere Version zu bevorzugen scheinen und dann setzen wir das auch (weiterhin) um. :) In anderen Ländern gibt es dazu unterschiedliche Präferenzen.

 

Worauf ich mit der Unternehmensgröße hinweisen wollte ist, dass wir bei den zehntausenden Kunden und der Reputation die wir haben, sowie der Größe des und der Verantwortung für unser Team, wir einfach bestrebt sind alle zufrieden zu halten. Das ist zum einen eine ethische Frage und zudem auch langfristig bedeutend erfolgsversprechender als Bonus- und Freispieljäger einmalig um ihre Freispiele zu bringen (was bei einem 2-Mann Casino mit Lizenz aus Belize schon eher Realität und "sinnvoll" sein könnte).

 

Das führt mich zum letzten Kommentar zu diesem Thema. Ich lese hier im Forum seit geraumer Zeit mit und beantworte auch gerne alle Fragen um Euch einen Einblick zu geben wie Dinge bei Guts bzw. im Onlinecasinobereich laufen. Ich würde allerdings darum bitten, dass die Form gewahrt wird. Ihr wisst ja nunmehr das ich hier unterwegs bin, also zögert nicht mir einfach per PM zu schreiben oder zu posten "Warum macht ihr dies so?" "Ich habe ein Problem mit..., was ist denn da los?" "Kannst Du nachschauen was mit dem Bonus/Freispielen/etc. passiert ist?" und ich werde versuchen möglichst schnell und akkurat zu antworten. Direkt Hypothesen und Anschuldigungen anzubringen bevor man überhaupt die Chance hatte einen Sachverhalt zu erklären finde ich, um das nochmals hervorzuheben, unangemessen und hilft weder Euch noch mir weiter da es die Diskussion unnötig in die Länge zieht und man sich damit meistens eh vom Kernproblem entfernt und dann im Kreis dreht.

 

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus Stefan,

wo man schon ein Mitarbeiter an der Leitung hat ;) ,hätte ich was auf dem Herzen bzw eine Frage.Ob ihr ein Highroller Programm bzw ViP Club in Planung habt oder Treue Punkte.Wäre ja schon Interessant wenn ich bei euch 10.000-40.000++ umsetzte was besonderes in Anspruch nehmen zu können,wie es in manch anderen Casinos der Fall ist.Bin bei euch jetzt nicht der größte Slot Spieler ,aber mittlerweile Gefällt mir das Live Casino ganz gut (nicht zu vergleichen zum Februar 2014 das war der größte Schmodder überhaupt und hat mich einiges gekostet nicht nur an nerven).Glaube wäre wohl ein Ansporn mit so einem Programm euch als Home Casino auszusuchen,weil sonst passt das ja ganz gut soweit mit der Service und Support Geschwindigkeit.

 

 

grz

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo gold,

 

ein öffentlich kommuniziertes VIP-Programm haben wir leider (noch) nicht, allerdings haben wir schon immer regelmäßig Guts Comps (Cashboni mit einmaliger Umsatzbedingung) an unsere Vielspieler herausgegeben, zusätzlich bekommen diese teilweise auch mehr Freispiele über unsere "normalen" Promos. Ich frage mal bei unseren VIP-Manager womit denn grob zu rechnen wäre bei dem von Dir genannten Umsatz und schicke Dir dann voraussichtlich am Montag eine PM dazu. :)

 

Ein angenehmes Wochenende wünsche ich.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo slothunter,

 

wenn ich es richtig in Erinnerung habe, wurde das Thema in einem anderen Thread schon aufgegriffen. :) Nun zur Sache: Aus lizenzrechtlichen Gründen ist es uns derzeit leider nicht möglich Skrill für dt. Kunden anzubieten, wir suchen jedoch mit den entsprechenden Behörden eine Lösung zu finden um dies wieder zu ermöglichen.

 

Stefan

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo nochmal,

 

skrill ist als Zahlungsmethode leider gänzlich nicht (mehr) nutzbar für unsere dt. Kunden. Für etwaige Detailfragen stehe ich auch jederzeit per PM zur Verfügung.

 

Ja das hatte ich mir schon gedacht mir war es nur komisch das bei der Auszahlungsoption immer noch Skrill zu Verfügung ist. Ok dann hoffentlich ist das bald wieder möglich. :)

 

 

slothunter

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • 5 Wochen später...

Adios! Guts

 

Hallo zockerrotschwarz,

 

wie Sie es sicherlich schon aus den Medien erfahren haben, wurde letzhin in einem Verfahren des Amtsgerichts München ein deutscher Casinospieler aufgrund der Teilnahme an öffentlichem Glücksspiel bei einem EU-Lizenz inhabenden Onlineglücksspielanbieters zu einer Strafzahlung verurteilt (noch nicht rechtskräftig) bei gleichzeitiger Konfiszierung seiner erzielten Gewinne. Ein solches Urteil steht unserer Meinung nach in deutlichem Widerspruch zum europäischen Grundsatz, dass innerhalb der EU angebotene Waren und Dienstleistungen auch für jeden EU-Bürger nach eigenem Ermessen frei in Anspruch zu nehmen sind. Wir gehen demnach davon aus, dass dieses Verfahren in Gerichten höherer Instanz fortgesetzt wird, jedoch sehen wir uns unter den derzeitigen Umständen dazu gezwungen unsere Dienstleistung für deutsche Kunden einzustellen.

 

Vom Montag, dem 16. Februar 2015 an ab 12:00 Uhr werden dementsprechend sämtliche unter einer deutschen Anschrift registrierten Benutzerkonten unsererseits gesperrt. Bis zu diesem Zeitpunkt haben Sie die Möglichkeit Auszahlungen über Ihr Benutzerkonto direkt zu veranlassen und wir werden wie gewohnt Sorge dafür tragen, dass Ihr Guthaben schnellstmöglich ausgezahlt wird. Sollten Sie bis zum Montag 12:00 Uhr nicht von dieser Option Gebrauch nehmen, so haben Sie nach Ablauf dieser Frist natürlich weiterhin die Möglichkeit Ihr Guthaben auszahlen zu lassen. Aufgrund der folgenden Unzugänglichkeit Ihres Benutzerkontos würden wir Sie dann jedoch bitten uns via Live-Chat oder E-Mail (support@guts.com) mit Ihrem Anliegen zu kontaktieren.

 

Wir von Guts möchten uns ausdrücklich für die entstandenen Unannehmlichkeiten entschuldigen und hoffen, dass sich die rechtlichen Rahmenbedingungen in Deutschland zum positiven entwickeln werden, damit wir Ihnen in Zukunft wieder die Casinoerfahrung bieten können, welche Sie bei uns geschätzt haben.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Ben Clemes

 

Head of Casino, Guts.com

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Momentan ist der deutsche Glücksspielmarkt leider einfach nur undurchsichtig. Man könnte sich wie andere eisern auf die EU Richtlinien berufen, doch wie in dem angesprochenen Fall zu sehen ist, schützt dies weder die Spieler noch Unternehmen vor etwaigen rechtlichen Auseinandersetzungen. Deswegen haben wir die Entscheidung treffen müssen keine deutschen Spieler zu akzeptieren, solange es nicht einen deutschen Gesetzesentwurf und entsprechende Lizensierung gibt welche ein reguliertes und plansicheres Wirtschaften erlaubt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verständlich. Ich hoffe es tut sich bald mal etwas und ihr seid dann zurück.

 

Frage: Was ist mit den Affiliate-Konton? Bleiben diese und die Spielerzuordnungen erhalten, falls ihr auf den deutschen Markt zurückkommt?

 

Ja, die Spielerzuordnungen zu den Affiliates bleiben wie die Spielerkonten an sich bestehen. Sollte sich Guts also dem deutschen Markt zuwenden, dann erhalten Affiliates auf diese in der Vergangenheit geworbenen Spieler weiterhin, also wieder, Provision.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das erste Casino, was sich zum Jahreswechsel deutschen Spielern schloss, begründete dies mit zu hohen Steuerabgaben.. Neben Guts gibt es ja noch weitere Casinos, die diesen Schritt gemacht haben.

 

Kann es nicht sein, dass auch bei Guts die o.g. Begründung ausschlaggebend war?

 

Die Rechtslage in D hat sich ja nicht von heute auf morgen geändert. Und dieser eine Fall in München ... ob das eine Entschließung eines ganzen Marktes 'rechtfertigt', kann ich irgendwie nicht so glauben.. ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war immer gerne und auch viel im Guts unterwegs. Egal welche Gründe nun ausschlaggebend sind dafür das man raus geworfen wird. Wer mich einmal sperrt, egal wieso der sieht mich nicht wieder.

Egal ob man dort in einem Jahr wieder spielen kann, man wendet sich von seinen Kunden ab und wirft sie gewissermaßen aus dem Laden. Da kommt kein normaler Mensch noch mal rein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war immer gerne und auch viel im Guts unterwegs. Egal welche Gründe nun ausschlaggebend sind dafür das man raus geworfen wird. Wer mich einmal sperrt, egal wieso der sieht mich nicht wieder.

Egal ob man dort in einem Jahr wieder spielen kann, man wendet sich von seinen Kunden ab und wirft sie gewissermaßen aus dem Laden. Da kommt kein normaler Mensch noch mal rein.

 

Dies ist meiner Meinung nach eine sehr undifferenzierte Aussage. Aufgrund der aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen (Deutschland) in Kontext mit dem gezeigten, gesteigerten staatlichen Interesse einer Forcierung und Verfolgung dieser haben wir eine Entscheidung getroffen um unsere Spieler vor potentiellen Repressionen zu schützen. Die Aussage die Deinerseits steht ist "Guts möchte nicht, dass ich potentiell vor Gericht lande (provisorische Kontensperrung) und deswegen werde ich dort auch nicht mehr spielen egal was dort passiert". Das klingt für mich paradox um es wohlklingend zu formulieren. :)

 

Wir werden in Deutschland erst aktiv werden, wenn man als Spieler und Unternehmen unter klar definierten Bedingungen spielen bzw. wirtschaften kann (eindeutig regulierter Markt) ohne dieser stetig wachsenden Unsicherheit und teilweise staatlicher Willkür ausgesetzt zu sein. Wenn dies nicht im Spielerinteresse liegt, dann weiß ich auch nicht.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • 5,0 rating
    €500 + 225 Freispiele

    4,5 rating
    €200 + 200 Freispiele

    4,5 rating
    2 x 200% Bonus

    4,5 rating
    11 Freispiele

    5,0 rating
    10€ einzahlen, mit 40€ spielen

    4,0 rating
    150 Freespins für 10€

    4,8 rating
    150 Freispiele + 100% Bonus

    4,5 rating
    500 Euro Bonus + 121 Freispiele

    5,0 rating
    €100 Bonus + 150 Freispiele