Neues Neteller VIP Programm - heruntergestuft


Largo

Empfohlene Beiträge

Neteller hat ein neues VIP-Programm seit Anfang Februar - und über den Live-Support bin ich auch nicht glücklich.

 

Heute habe ich gemerkt, dass ich im VIP Level heruntergestuft wurde - von Gold auf Silber. Als Silber VIP bekommt man KEINE Gebühren erstattet und Wechselgebühren sind auch normal hoch (2,95%).

Also bin ich in den Live-Chat gegangen und habe mich erkundigt. Ich wollte wissen, wie viel ich noch transferieren muss, damit ich wieder Gold werde. Plump kam die kopierte Antwort: Sie müssen $100.000 im Jahr an Händler überweisen.... Nochmals nachgefragt, diesmal war die Antwort etwas pampig (warum auch immer?), ich solle mich doch an den email support wenden. Ok. Außerdem fragte ich den Live-Support noch, ob mein Transfer-Volumen 2013 zurückgesetzt wurde und ich deshalb nur noch Silber bin. Antwort: Nein. (Chat ist sowas von unten durch bei mir. Es ist nicht das erste Mal, dass ich grundlos angepflaumt wurde und man mich darauf drängte den Chat zu verlassen bzw. den Email-Support anzuschreiben. Ich denke, die haben einfach keinen Bock zu arbeiten!)

 

Na ja, also Email hingeschickt und kam auch recht schnell zurück:

 

Please be advised that as of February 1st, 2013 we have introduced our new VIP program.

 

In order to qualify for Gold VIP status you will need to achieve transfer activity requirement of $100,000 USD (~€73,062 Euro) of transfers to merchants web sites.

 

Your transfers will be counted beginning from January 1st, 2013.

 

According to our records since January 1st, 2013 you’ve made €13,xxx Euro ($18,xxx USD) of transfers to merchants web sites.

 

In order to qualify for Gold VIP level you will need to transfer another €59,xxx Euro to merchants web sites.

 

Should you have any questions or enquiries, please contact us anytime.

 

Ist doch echt eine Frechheit meinen Account zu resetten! Jetzt muss ich erstmal fast €60k hin- und herschicken, damit ich wieder Gold-Status bekomme, den ich aber eigentlich noch hätte!

 

Wurde sonst noch jemand zwangs-herabgestuft?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 56
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top Schreiber in diesem Thema

Top Schreiber in diesem Thema

nein, ich hab das bisher nicht gehabt. wenn ich probleme mit neteller hatte, hab ich immer eine mail geschrieben und hab super schnell antwort bekommen - oft haben sie sogar angerufen. ich kann mit zur zeit überhaupt nicht beschweren über den kundenservice....

 

:p

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab mich grad mal bei meiner neteller-service-dame erkundigt, die schreibt mir folgendes:

 

Silvi: wenn sie sich erinnern, hatten wir vor ein paar monate emails raus geschickt wo wir jedem mitteilten wieviel umsatz noch notwendig ist um aktuellen status zu behalten, und hatten auch januar 2013 dazu gegeben um die mindestmenge zu erreichen

chat_agent.png Silvi: die kunden die in 2012 nicht mindestmenge erreicht haben, sind runter gestuft worden

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Silvi: wenn sie sich erinnern, hatten wir vor ein paar monate emails raus geschickt wo wir jedem mitteilten wieviel umsatz noch notwendig ist um aktuellen status zu behalten, und hatten auch januar 2013 dazu gegeben um die mindestmenge zu erreichen

chat_agent.png Silvi: die kunden die in 2012 nicht mindestmenge erreicht haben, sind runter gestuft worden

 

 

das ist die antwort von neteller ......

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich am meisten nervt das nun Überweisungen aufs Bankkonto 7,50€ kostet, war zuvor als Gold Vip kostenlos.. die Abhebung mit der Mastercard kostete bisher immer 4€ wurde das auch teurer weiß das jemand?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann melde ich mich auch mal zu Wort. Auch ich wurde heruntergestuft und ich empfinde das genauso wie Largo als enttäuschend.

 

Den Gold Status hatte ich jetzt sehr lange und ich habe mit Sicherheit mehr umgesetzt als die Jahre davor, somit kam das auch für mich völlig überraschend. Neteller sollte die Grenzen nicht so hoch setzen, es sei denn, die wollen dadurch Geld einsparen.

 

Der Live-Chat von Neteller ist vollkommen überflüssig und hilft den Usern bei Problemen oder Anfragen so gut wie nicht weiter, den kann sich Neteller getrost sparen, da hat Largo absolut Recht.

 

Schade das ich nicht in London bin dann hätte ich es persönlich angesprochen.

 

almera schreibt, dass ihre Kontomanagerin geschrieben hat, dass es vor Monaten eine Mail mit Informationen gab die über den Stand des Umsatzes informiert.

 

Bei mir ist so eine Mail jedenfalls nicht angekommen, die einzige Mail diesbezüglich ist folgende:

 

wir wollen dir die Möglichkeit geben, dein NETELLER-Konto bestmöglich zu nutzen. Deshalb geben wir dir einen zusätzlichen Monat lang Zeit, 2013 deinen bisherigen VIP-Status zu behalten. Es zählen also auch alle Überweisungen, die du bis zum 31. Januar 2013 tätigst, für den Erhalt deines bisherigen VIP-Status für das nächste Jahr.

 

beschweren kann man sich nicht wenn man einen eigenen Konto Manager hat, da gebe ich almera Recht aber das was jetzt hier passiert ist nicht zufriedenstellend

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast völlig recht Slotti auch ich kann mir kaum vorstellen das Limit nicht erreicht zu haben und auch ich habe nur die Mail erhalten welche du oben eingefügt hast. Eine Übersicht wieviel ich noch benötige um den Status zu halten, habe ich nie erhalten. Schon sehr schwach das ganze. Mit Skrill kann man kaum mehr einzahlen und bei Neteller zahlt man als Silber Vip sehr hohe Gebühren...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht, vielleicht sehe ich etwas falsch, aber warum zahlt ihr nicht mit Giropay ein, das kostet ja noch nichts. Bargeldabhebung kostet 4 € also gleich geblieben.

Das Vip Programm kann man sich do eh' an den Hut stecken, das verleitet nur zu übermäßigen Spielen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Timo, das sind einfach die Gesetze der Marktwirtschaft. Offenbar können die sich das infolge des (nahezu) Monopols erlauben. Wenn ich 2.000 gewinne, zahle ich auch die 7,50 € gern, kleinere Beträge gehen für 4 €, ansonsten kann man es ja vertanken.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leider sind die gebühren bei skrill auch nicht günstiger. hier kann man nur 250 abheben und dann jedes mal 2,80? dafür bezahlen - also kommt man bei 750 auch nicht besser weg. ich habe neteller auch mitgeteilt dass ich eine mail nicht er halten habe wo ich draus ersehen konnte wieviel umsatz noch zu machen ist. nur die mail, die slotti auch erhalten hat. sind schon merkwürdige geschäftsgebaren. auch dass jetzt plötzlich bei sofortüberweisung gebühren anfallen finde ich auch nicht so toll. wer weiß eine bessere alternative?????

 

i

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leider sind die gebühren bei skrill auch nicht günstiger. hier kann man nur 250 abheben und dann jedes mal 2,80? dafür bezahlen

 

hmmm ich kann täglich 500 abheben mit 0 Gebühren !!!! almera lass doch dein Limit hochsetzen:winkle:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß nicht, vielleicht sehe ich etwas falsch, aber warum zahlt ihr nicht mit Giropay ein, das kostet ja noch nichts. Bargeldabhebung kostet 4 € also gleich geblieben.

Das Vip Programm kann man sich do eh' an den Hut stecken, das verleitet nur zu übermäßigen Spielen.

 

Giropay ist ja nicht bei jedem möglich weil es Bankenabhängig ist. Neteller ist ja nach wie vor ein perfektes E-Wallet und ich glaube nicht, dass es zu übermäßigen Spiel verleitet. Es geht darum, dass es für diejenigen User die Neteller fast täglich benutzen und an Summen von 100.000 im Jahr heranreichen plötzlich alles teurer wird weil Neteller meint, Konten die vorher längere Zeit Gold Status hatten, plötzlich auf Silber herunterzustufen. Man hat ja überhaupt keine Einsicht was man im Laufe eines Jahres umgesetzt hat und müsste sich somit auf die Aussage von Neteller verlassen.

 

Somit werden "gute Kunden" noch dafür bestraft das sie Neteller fast täglich benutzen. Die Grenzen sind ganz einfach zu hoch. Kommentare zum VIP Programm und Support in deren Blog werden auch gelöscht aber gut das ist ja auch ihre Seite und sie können negative Einträge natürlich entfernen. Jeder der unzufrieden ist mit dieser Herabstufung, sollte sich die Mühe machen und eine Beschwerde an complaints@neteller.com richten oder eine Mail an communications@neteller.com schreiben. Diese können auch in deutsch geschrieben werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wurde zum 01.02. auch auf Silver herabgestuft. Hab heut mal nachgefragt wieviel ich einzahlen muss, um wieder Gold zu erreichen.

 

Genau 100,000 USD :rolleyes:

 

Mein Konto wird in EUR geführt. Keine Ahnung ob es dann 100,000 EUR sind oder entsprechend umgerechnet wird. Ich zahl sowieso nicht mehr so viel ein wie früher.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • 5,0 rating
    €500 + 225 Freispiele

    4,5 rating
    €200 + 200 Freispiele

    4,5 rating
    2 x 200% Bonus

    4,5 rating
    11 Freispiele

    5,0 rating
    10€ einzahlen, mit 40€ spielen

    4,0 rating
    150 Freespins für 10€

    4,8 rating
    150 Freispiele + 100% Bonus

    4,5 rating
    500 Euro Bonus + 121 Freispiele

    5,0 rating
    €100 Bonus + 150 Freispiele