Empfohlene Beiträge

So ich habe die Kontrolle über mein Spielverhalten verloren. Dachte nicht das mir das passiert, aber so ist es nun. Habe am Ende des letzten Jahres einen Kredit aufgenommen um wieder Luft zu haben. Was habe ich Arsch gemacht - gezockt wie ein wilder.

 

So und nun habe ich den Scheiss. Konto deutlich überzogen, Kredit an der backe - bravo!

 

Und nun weiss ich nicht mehr wie es weiter gehen soll. Bin im Moment einfach nur total fertig. Keine Ahnung was nun kommen soll. Keinen Rat mehr.

 

Habe zumindest heute vormittag dafür gesorgt das ich nie wieder zocken kann, alles weg vom Rechner, Casino Sperren usw..

 

Hier kann ich das wenigstens alles offen erzählen. Im Freundes und Bekanntenkreis weiss das niemand. Und Familie schon gar nicht.

 

Ich musste mir jetzt einfach mal Luft machen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jeff, ich weiss wo von Du redest. Mache das jetzt schon 30 Jahre mit:wall:

Es ist ein Teufelkreis der nie enden will. Frau verloren und über Geld will ich erst gar nicht reden. Wenn ich bedenke womit die Leute mit Hartz leben müssen.:icon_redface:schlägt mir der Scham ins Gesicht.

Ich will Dir nur sagen "gib dich nicht auf".

Mfg. M

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versuche meine Sucht mit einer anderen "Sucht" (die kein Geld kostet) zu bekämpfen...

 

Bis jetzt klappt´s. Und mir geht´s nicht mal mies dabei. Letzte Einzahlung am 22.12.2011

 

Mal schauen, wie´s weitergeht.

 

Für dich Jeff alles Gute!

 

Und noch ein Tipp: Auch wenn´s verdammt schwierig werden wird: Rede mit vertrauten Personen darüber. Wenn du das in dir reinfrisst, kann das böse enden...

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wichtig ist es jetzt nach vorne zu schauen und versuchen die "grosse scheisse" abzubauen,

 

von der situation die du geschaffen hast lernen

hattest du den kredit fürs spielen genommen (was natürlich einer der regelbrüche ist) aufs blaue hinaus -oder wusstest du in diesem moment wie du ihn tilgen kannst.

 

5k haben sich mit gescheiter arbeit sparen+nicht zocken doch relativ schnell wieder drin ..

bau dich selber ein bisschen auf

 

wenns jetzt natürlich 30k sind -riesen kacke

  • Like 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jeff,

 

ich glaube, dass dich Viele hier verstehen können und ein großer Teil der Spieler immer mit einem Bein in der Abhängigkeit stehen. Du hast den ersten Schritt getan und dich sperren lassen, ich denke jedoch nicht, dass das auf Dauer reichen wird. Wichtig ist natürlich, dass du mit jemandem redest, du kannst nicht alles in dich reinfressen. Aber die Beträge, um die es geht, sind keine Peanuts mehr, das ist schon ein gravierender Kontrollverlust. Auch wenn es schwer fällt, wende dich an die Suchtberatung evtl. an einen Therapeuten, der sich mit Spielsucht auskennt.

 

Auch wenn das jetzt erstmal ein ganz großer Mist ist, lass dich nicht hängen. Ich nehme mal an, dass du an sich einen ganz guten Verdienst hast? Kannst du den Kredit damit regelmäßig zurückzahlen oder lag die Hoffnung wirklich bei einem Casinogewinn? Du musst jetzt versuchen, dich da rauszuarbeiten, wortwörtlich. Ich weiß nicht, was bei dir arbeitsmäßig noch möglich ist. Ich bin da als Studentin nicht so wählerisch. Ich arbeite neben dem Studium im Büro, gehe noch nebenbei putzen und trage Zeitungen aus. Ich weiß, dass das für viele "gestandene Männer", die fest im Berufsleben stehen, oftmals ein totales No-Go ist, aber Geld fliegt einem ja nicht einfach so zu.

 

Was das Spielen selbst angeht: Ich merke bei mir oftmals, dass ich spiele, wenn mir langweilig ist. Man hängt so vorm Rechner rum, schnell mal ein Casino geöffnet und schon gehts los. Komischerweise bin ich dabei gar nicht so scharf auf irgendwelche Jackpots oder hohe Gewinne. Es geht mehr um den aufregenden Zeitvertreib. Man muss also irgendwie den Ausgleich schaffen, das Leben selbst spannender gestalten. Wenn ich merke, dass ich schon wieder was einzahlen will, obwohl ich an meinem Limit angekommen bin, hilft es wirklich nur noch, den Rechner auszuschalten und was ganz anderes zu machen. Ich gehe dann meistens erst ne Stunde laufen und fahre dann zu einer Freundin, gehe mit meiner Tochter schwimmen oder ins Kino, mache es mir mit meinem Mann gemütlich. Hauptsache weg vom Rechner und ablenken.

 

Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute. Du schaffst das!

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke auch Dir aunt-jemima

 

ja ich will und werde es schaffen. Fühle mich sogar gut - heute alles beendet zu haben - werde den 4. Januar wie einen zweiten Geburtstag feiern.

 

Na mein Verdienst reicht um die Raten zu zahlen- aber muss mich jetzt 66 Monate - oh je - zurückhalten. So lange läuft der - also keine grossen Sprünge die nächsten 5 Jahre.

 

Ich glaube ich musste so tief abstürzen um ein Ende zu finden - also ich habe wirklich ein Ende mit Schrecken - aber besser als gar kein Ende.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi Jeff,

 

Auch mir erging es ähnlich wie dir, hatte 35k im laufe der jahre verzockt,

ja ich weis es gibt leute die noch viel mehr verzockt haben...aber gibt es auch leute die das komplett abbezahlt haben? ja ich in 6 Jahren!Bei mir war es ähnlich konto minus - kredit auf genommen das insgesammt 3x.

Heute habe ich es geschaft habe keine schulden mehr ich will gar nicht ins detail gehen was da alles war, ich zocke heute noch gerne aber mit mas und ziehl nur eines warum ich es geschaft habe:meine Frau , die ist zu mir und meinen fehlern gestanden es war wichtig das ich wenn hatte mit demm ich reden kann sie war da , was ich damit meine ist das du dich in deiner familie wenn anvertrauen sollst, mach das und es wird dir besser gehen.Du schaffst es.

 

alles gute

 

slurm

  • Like 3
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo jeff,

 

traurig das zu lesen- und das es so kommen mußte. ich wünsche dir alles gute! den ersten schritt hast du ja bereits getan:clap: und lass dich nicht beirren durch die 5 pflaumen,kirschen oder sonstewas- die mit sicherheit nach diesen antworten folgen werden- ich glaube schon lange nicht mehr das diese poster keine spielsüchtigen sind:rolleyes:- den mut wie du zu haben um sich das einzugestehn haben eben nicht alle.

viel glück, jeff:winkle:

  • Like 4
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

geht mir auch so. Habs auch derbe verkackt. Der einzige Unterschied ist,

dass ich noch jünger bin und somit nur meinen Eltern viel Geld schulde.

Ich glaube wir kommen da nie raus.

Hab jetzt Zeit gehabt nachzudenken aber ich muss leider ehrlich sein, es ist

ein Teufelskreis, man nimmt sich vor es zu schaffen am ende nimmt man doch

sein letztes Geld. Es liegt daran dass die meisten von uns am Anfang Glück hatten

und obwohl ich eig. ein rationaler Mensch bin beim Spielen eine gestörte, ja krankhafte,

alles oder nichts Mentalität entwickelt habe.

Und hier, wie du Jeff sagst, kann man ja Anonym schreiben traue ich auch zu sagen,

dass ich bei Pokerstars aus 100 Euro 3000 gemacht habe und diese vorgestern verloren habe.

Und daher behaupte ich Therapie/SHG u.ä hat keinen Sinn, man muss es von sich schaffen.

 

Ich will weder melancholisch noch weinerlich noch hilfesuchend wirken, sondern einfach meine Erfahrung als

pleite gegangener Spieler euch mit auf den Weg geben.

(Es kann durchaus sein, dass andere mit Frau und Freunden es schaffen, ich als einsamer Wolf nicht).

 

Gruß

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Ich werde, jetzt auch einen neuen Versuch starten nicht mehr zuspielen! Habe seit 3 Wochen, eine tolle Frau kennen gelernt:lol: ! Seit dem habe ich auch kein Online Casino mehr besucht, und sie da "ich lebe wieder":D

Wünsche Euch allen alles gute. Euer forum war mir immer eine große Hilfe. Danke an alle. :clap:

  • Like 2
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...
Hi Jeff,

 

wollt mal fragen, wie es so läuft bei dir?! Ohne Casino? Nochmal rückfällig geworden? Hast du nochmal mit jemanden drüber gesprochen...?

 

ja hatte nochmal gespielt. Nicht nur einmal. Habe dann alle Casinos inklusive der Zugangsdaten gelöscht. Ebenfalls habe ich alle Click2Pay Daten und Neteller Zugangsdaten gelöscht (kenne sie nicht auswendig).

 

Jetzt ist Ruhe mit spielen und beschäftige mich mit anderen Dingen.

 

Und ja habe mit Leuten darüber gesprochen. Geht mir so ganz gut.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi,

 

Jeff hast du irgendwelche Tipps außer alles Sperren und Hobbys suchen wie man die leere füllt?

 

Danke.

 

falls dir wirklich keine alternativen zum zocken einfallen sollten

versuch es mal mit hypnosekasetten zur selbsthilfe gegen spielsucht

 

ansonsten mal über eine therapie nachdenken

evt stationär?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi,

 

Jeff hast du irgendwelche Tipps außer alles Sperren und Hobbys suchen wie man die leere füllt?

 

Danke.

 

Na ja eine Leere ist es jetzt für mich nicht. Aber Du hast schon recht, das man viel Zeit mit dem Zocken verbracht hat und diese nun eben anderst nutzen kann. Ich sehe es positiv, all die ganze Zeit die ich so alleine vor dem Rechner gesesessen habe und das Geld zum Fenster rausgeworfen habe verbringe ich nun viel wertvoller. Ich gehe aus mit Freunden. Mal spazieren, mal ein schönen Film schauen gehen usw.. Und auch wenn diese Freizeitaktivitäten Geld kosten, was sind denn 20 Euro gegen 500 die mal schon eingezahlt hatte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

OK ich denke halt da ich mit 17 schon anfing exzessiv zu spielen und seitdem ich pleite bin

alle Gedanken sich auf Geldbeschaffung konzentrieren bin ich besonders "problemgefärdet".

Ich werde aber nie zum Seelenklempner gehen, jedenfalls habe ich mir jetzt vorgenommen

nocheinmal wenn ich im September anfange Geld zu verdienen noch einmal 1500€ als Bankroll

zu verwenden und wenn das nicht klappt aufzuhören

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
OK ich denke halt da ich mit 17 schon anfing exzessiv zu spielen und seitdem ich pleite bin

alle Gedanken sich auf Geldbeschaffung konzentrieren bin ich besonders "problemgefärdet".

Ich werde aber nie zum Seelenklempner gehen, jedenfalls habe ich mir jetzt vorgenommen

nocheinmal wenn ich im September anfange Geld zu verdienen noch einmal 1500€ als Bankroll

zu verwenden und wenn das nicht klappt aufzuhören

 

 

Behalte besser deine kohle,ich kann dir nur davon abraten:naughty:!!! Du wirst so oder so die kohle wieder verlieren. Sonst kommst du an einem seelenklempner nicht mehr vorbei:cool:

Hör auf einem alten zocker;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • 4,5 rating
    €10 geschenkt ohne Einzahlung

    4,5 rating
    bis zu €750 Bonus

    4,5 rating
    11 Freispiele

    5,0 rating
    1000€ Matchbonus + 400 Freispiele

    4,8 rating
    30 Freispiele Royal Seven XXL

    4,0 rating
    150 Freespins für 10€

    4,5 rating
    15€ Gratiswette + 100% Bonus

    4,5 rating
    500 Euro Bonus + 250 Freispiele

    5,0 rating
    €100 Bonus + 200 Freispiele