Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

Mir ist folgendes passiert was mich sehr sehr nachdenklich stimmt.

Ich habe das Angebot dieses Forums bezüglich des Global Player Casinos genutzt. Nach einer Einzahlung von 30 Dollar habe ich den Bonus ohne Probleme erhalten. Diese Einzahlung habe ich von meinem Konto bei Moneybookers gemacht. Als ich 100 Dollar in meinem Konto hatte wollte ich mir diese auszahlen lassen und beantragte eine Auszahlung zu meinem Konto bei Moneybookers. Diese Auszahlung wurde genehmigt und ich bekam die Meldung das mein Geld in Kürze auf dem Weg ist. Einen Tag später bekam ich eine Mail vom Support des Casino in der ich aufgefordert wurde eine Kopie meines Ausweis und einer Rechnung zu faxen. Ich spiele seit etwa 2 Jahren online und generell nicht in Casinos die so etwas anfordern. Das dieses Casino so etwas anfordern würde war für mich nirgendwo ersichtlich und steht auch nicht auf der Website des Casinos. Das habe ich dem Support so mitgeteilt woraufhin ich eine Mail bekam die einfach nur arrogant war.

Es wurde mir u.a. folgendes mitgeteilt:

 

Um unsere Informationsseiten nicht unnötig aufzublähen verzichten wir

auf die Publikation von allgemein gültigen Regeln und Geschäftsgebaren.

 

Das Casino verzichtet also darauf Regeln zu veröffentlichen und nimmt mir so die Chance diese einsehen zu können. Ich hätte nicht einen Cent dort eingesetzt wenn diese Regel für mich ersichtlich gewesen wäre. Mir ist diese Szene einfach zu undurchsichtig und deswegen würde ich niemals mit meiner Kreditkarte einzahlen oder irgendwelche persönliche Dokumente von mir preisgeben. Das ist doch ein Freibrief für jeden der meine Dokumente in die Hand bekommt.

Ich verzichte somit auf meine 100 Dollar und bin gleichzeitig um eine Erfahrung reicher.

Was dann kam ist um ein vielfaches schlimmer als die Selbstherrlichkeit des Casinos.

Einen Tag später bekam ich die nächste Mail des Casinos und die bestätigt mich voll und ganz in meinem Verhalten.

Sehr geehrter Herr xxxxxxxxxxxx,

vielen Dank für Ihre E-Mails! Moneybookers hat uns bestätigt, dass es sich beim Konto "xxxx@xxx.de" nicht um ein verifiziertes Moneybookers Konto handelt, daher können wir leider Ihre Auszahlungsanforderung nicht ohne der Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises sowie der einer Rechnung, welche Ihren Namen und Ihre Adresse bestätigt, durchführen.In der Zwischenzeit haben wir uns erlaubt, Ihre Auszahlungsanforderung rückgängig zu machen.

Nicht nur das Moneybookers meine Daten an Dritte weitergibt, nein es wird noch schlimmer. Ich werde dort als Herr xxxxxxxxxxxxx angesprochen. Ich kenne diesen Herrn denn der hat mir vor einiger Zeit einen Betrag auf mein Konto bei Moneybookers überwiesen. Ich persönlich bin kein Mann sondern seit meiner Geburt eine Frau. So wurde ich bis zu dieser Mail auch seitens des Casinos angesprochen. Also gibt Moneybookers nicht nur meine persönlichen Daten an Dritte weiter sondern zusätzlich auch alle Details meines Kontos.

Auf Nachfrage bei Moneybookers bekam ich folgende Antwort:

Sehr geehrte Frau xxxxx,

Wir bedauern zu erfahren, dass Sie eine solche Mail seitens Globalplayer erhalten haben. In diesem Fall handelt es sich jedoch wohl um ein Missverständnis, da eine solche Nachfrage von Globalplayer von unsere Seit nicht beantwortet worden ist. Höchstwahrscheinlich haben die Customer Service Mitarbeiter von Globalplayer nur angenommen, dass Ihr Konto nicht verifiziert sei. Wir möchten Ihnen versichern, dass wir dem Fall nachgehen, und Global Player über diese Korrespondenz informieren werden.

Das es sich um ein Missverständnis handelt ist eine glatte Lüge!!!

Woher hat das Global Player den Namen einer Person die mir einen Betrag auf mein Konto bei Moneybookers überwiesen hat?

Mit welchen Methoden wird sowohl bei Moneybookers als auch in diesem Casino gearbeitet?

Ich würde jedem empfehlen sich Gedanken zu machen über die Methoden die in dieser Szene angewandt werden.

Das erinnert mich stark an die Mafia.

 

Einen lieben Gruß

 

Anke

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

gruss nach essen ist echt gut :lol:

geht ja wohl aber nicht eigentlich gegen das gpc sondern gegen mbookers.

aber mal im ernst,mir ist mal ähnliches wiederfahren.nicht im zusammenhang mit gpc.die hatten da nichts mit zu tun :lol:

ich musste leider mal feststellen das neteller eindeutig daten an onlinecasinos weitergibt.das fand ich nicht wirklich gut und habe mich mächtig darüber geärgert.das mbookers das auch macht hätte ich eigentlich nicht gedacht.wenn das stimmt ist das eine sauerei.wir als spieler sollen uns immer an regeln halten und was machen manche unternehmen?mich wundert ausserdem das gpc papiere anfordert.zu meiner aktiven zeit haben die das nicht gemacht.ist das neu oder mit perwoll gewaschen? :wink:

 

Deuce1

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das klingt ja wirklich schlimm! Tut mir leid, was dir da alles passiert ist :shock:

 

Gruss nach Essen!!

 

Hallo Jochen,

 

Vielen Dank für deine Anteilnahme. Die Grüße nach Essen verstehe ich jedoch nicht :?: . Ich komme nicht aus Essen. Die Geschichte nimmt jetzt immer groteskere Formen an. Zwischenzeitlich habe ich eine Mail des Casinos bekommen in der mir versichert wird das Moneybookers keinerlei Daten an das Casino weitergegeben hat. Das ist schlichtweg unmöglich und eine glatte Lüge. Ich bin heilfroh das Moneybookers keinerlei Daten meiner Kreditkarte hat. Das Neteller ebenfalls Daten weitergibt kann mich zum Glück nicht beunruhigen da ich dort kein Konto habe.

 

Einen lieben Gruß

 

Anke

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Anke!

 

Deine Geschichte stimmt mich wirklich nachdenklich, da ich eigentlich moneybookers als einigermaßen vertrauenswürdig hielt. Insbesondere da es unter der Aufsicht der "Financial Services Authority" steht. Vielleicht schilderst du denen mal Deinen Sachverhalt?

Denn diese E-Mail mit der falschen Anrede ist ja eigentlich schon ein eindeutiger Beweis... Und Du bist Dir sicher, dass Du z.B. nichtmal im Casino mit dem moneybookers-Account Deines Bekannten bezahlt hast (sorry wenn ich so blöd frage, aber die Geschichte ist schon ein starkes Stück)?

Den Vergleich mit der Mafia finde ich passend. Die Online Casino-Industrie ist ein Milliardengeschäft, und ich glaube wenn wir wüssten, was da teilweise so hinter den Kulissen gespielt wird würden wir alle unsere Accounts schließen...

Im übrigen traue ich Neteller auch überhaupt nicht über den Weg, es gab bereits in anderen Foren Beschwerden, dass Daten an Casinos weitergegeben wurden oder dass sich ein Casino einfach im Neteller-Account eines Kunden bedient hat (wegen angeblichem Verstoß gegen T&C). Wen wunderts, ist doch Neteller eine reine Geburt der Online Casino-Industrie, eigentlich wären sie ja blöd wenn sie *nicht* "kooperieren" würden...

 

Viele Grüße und halt uns bitte auf dem Laufenden,

sensodyne

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

newbie aus essen antwortet newbie aus essen usw. ...

Jeder weiß, das ein gewisser Schizophrener das Casino scheiße findet, anstatt hier ständig Geschichten zu erfinden, geh mal lieber ins Theater, oder fahr in Urlaub oder popel in der Nase :!:

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo sensodyne,

 

Ich habe ganz sicher nicht mit einem fremden Konto bezahlt. Es ist definitiv so das Moneybookers Daten weitergibt. Es kann keine andere Erklärung geben. Gerne würde ich dich auf dem laufenden halten aber da wird nichts mehr laufen. Moneybookers hat mir mitgeteilt das sie keine Daten weitergeben und das war es dann.

@goye

Ich bin kein gewisser Schizophrener und komme auch nicht aus Essen. Wenn du meinen Beitrag vernünftig gelesen hättest würdest Du feststellen das ich dem Casino im Grunde nichts vorwerfe.

Mein Vorwurf richtet sich gegen Moneybookers , wenn dich das nicht interessiert dann lese es doch einfach nicht statt hier rumzupöbeln :!:

 

Einen lieben Gruß

 

Anke

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
newbie aus essen antwortet newbie aus essen usw. ...

Jeder weiß, das ein gewisser Schizophrener das Casino scheiße findet, anstatt hier ständig Geschichten zu erfinden, geh mal lieber ins Theater, oder fahr in Urlaub oder popel in der Nase :!:

Right, ankef kann sich mit Deuce unterhalten, der hat da ja auch einiges erlebt im GPC.

 

Aber keine Selbstgespräche lol

 

Unglaublich ist das hier, echt, jeden Tag nen neuen Nick.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Anke

kritik an was auch immer solltest du hier besser nicht posten.du bist sofort ein psycho,wirst beschimpft und kommst aus essen.beiträge zur sache gibts hier nicht.sensodyne kommt sowieso aus essen,ist doch klar.

schreib doch einfach mal wie super das hier alles ist.wenn du dann noch einige rechte kraftausdrücke in solch einen beitrag packst findest du hier garantiert einen freund fürs leben.

ich komme übrigens auch aus essen :lol:

 

Deuce1

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

 

Der eigentliche Sinn meines ersten Beitrags war das ich darauf hinweisen wollte das Moneybookers eindeutig Daten weitergibt. Das ich mich über das Casino beschwert habe,weil es mich ärgert das auf der Website des Casinos keine Regeln zu finden sind sollte eine Randbemerkung sein. Ansonsten mache ich dem Casino keinen Vorwurf. Das Moneybookers gegen jede Regeln verstößt scheint hier mit Ausnahme von Deuce2 und sensodyne kaum jemanden zu stören.

Ich möchte mich vielmals entschuldigen das ich es gewagt habe hier meinen Ärger zu veröffentlichen. Das wird nicht wieder vorkommen da ich mir so etwas wie hier nicht weiter zumuten möchte.

 

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende!

 

Anke

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte zu moneybookers auch noch eine Erfahrung schildern, die mir in den letzten Tagen widerfahren ist.

Ein Casino hat mir vor einigen Tagen eine Auszahlung zum zweiten Mal in meinen moneybookers Account gebucht, die erste Gutschrift liegt schon ein paar Wochen zurück. Da es nur ein kleinerer Betrag war (schade :wink: ) ist es mir nicht gleich aufgefallen. Bis mir moneybookers eine Mail schrieb, dass ich auf meinem moneybookers Account wohl eine doppelte Gutschrift erhielt und ich mich doch bitte an den betreffenden Processor wenden soll um das Geld zurückzuzahlen.

Kurz darauf erhielt ich einen Anruf von besagtem Processor, in dem mich eine englischsprechende Dame aufforderte, das Geld in meinem moneybookers Account bereit zu halten, es würde dann von moneybookers *automatisch* zurückgebucht.

Ich finde es ist weder die Aufgabe von moneybookers irgendwelche (auch nicht irrtümlich doppelt gebuchte) Zahlungen einzutreiben, noch irgendwelche Rückbuchungsaktionen ohne Kundenauftrag durchzuführen.

Hier würde ich mir doch ein bißchen mehr Unabhängigkeit und Neutralität von moneybookers wünschen.

 

Viele Grüße aus München

sensodyne

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier die Mail von moneybookers:

--

Dear Sir,

 

We are writing in regards to the payments you have received from moneybookers@1atm.com, within the period of 10th and the 21st this month. It appears

that some of the payments, have been sent twice to your account, due to an error.

 

In this regard we would like to kindly ask you to contact the merchant responsible for these transactions and to resolve the matter, with them.

--

 

Und hier die Mail von 1atm, dem Processor:

--

Dear XXX,

 

Please go ahead and deposit the amount of $XX.XX. EUR to your money bookers

account.

 

Money bookers will transfer the amount to us.

 

Your cooperatoin is very much appreicated.

 

Thanks

XXX

--

 

Mich stört daran einfach, dass moneybookers in solchem Maße Partei ergreift und im Namen von Online Casinos Mails verschickt (woher soll denn moneybookers wissen, dass das eine Fehlbuchung war) und ohne meinen Auftrag meinen Account belasten will.

Aus den AGBs von moneybookers:

 

"9.3. Der Kunde ist allein für die bei der Auftragserteilung eines Geldtransfers übermittelten Daten verantwortlich. Die Gesellschaft kann etwaige Fehler oder Irrtümer nicht entdecken und übernimmt dafür keinerlei Verantwortung.

 

9.4. Ein von Moneybookers durchgeführter Geldtransfer kann nicht mehr annulliert oder in irgendeiner Form geändert oder rückgängig gemacht werden.

 

9.5. Die Gesellschaft wird sich nicht an Meinungsverschiedenheiten des Kunden mit Dritten beteiligen, außer dass sie die Durchführung der entsprechenden Transaktion nach Weisung des Kunden bestätigen wird."

 

Ich frage mich, ob sich moneybookers auch für einen Kunden so einsetzen würde, der ein Problem mit einem Casino hat...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo sensodyne,

 

Das macht Moneybookers nicht. Ganz im Gegenteil, dort wird gegen den Kunden gearbeitet. Ich habe es aufgegeben mein Geld vom Casino und eine eine Erklärung von Moneybookers zu bekommen. Die letzte Aussage war das keine Daten von mir an das Casino weitergegeben wurden.

 

Das ist die letzte Mail von Moneybookers

 

Sehr geehrte Frau xxxxx,

 

Wir versuchen mit Globalplayer zu klären, wie die zu der Annahme

kommen, Sie für jemand anders zu halten. Wir möchten noch einmal betonen,

dass die Information auf keinen Fall von uns kommen kann, da wir Dritten

gegenüber keine Aussagen zu Kundenkonten machen. Nur gegenüber

ermittelnden Polizeibehörden sowie Staatsanwaltschaften geben wir Auskünfte.

Wir bitten Sie also, sich noch ein wenig zu gedulden, bis wir eine

Erklärung von Globalplayer erhalten haben, wie die zu der geschilderten

Annahme kommen.

Vielen Dank und einen freundlichen Gruss aus London,

Das Moneybookers Team!

 

Fast zeitgleich erhielt ich diese Mail vom Casino

 

Sehr geehrter Herr xxxxxxxxxxxxx,

 

Wir möchten Ihnen hiermit bestätigen, dass eine eindeutige Verknüpfung

Ihres

Benutzerkontos lautend auf "xxxxx xxxxxxxxxxxx" sowie des Kontos

lautend auf "xxxx xxxxx", an Hand von Daten, welche durch Internet-Standards spezifiziert sind, und jenen Daten, welche Sie selbst angegeben haben, herstellbar

ist.Des weiteren möchten wir bestätigen, das wir keinerlei Daten von

Moneybookers

zur Verknüpfung dieser Konten erhalten haben.

 

Mit freundlichen Grüßen

Roman xxxxxxxxxxxx

 

Diese Anschuldigung ist eine Farce und davon war keine Rede als das Casino mir mitteilte das ich mich verifizieren müsse um meine 100 Dollar zu erhalten. Anhand welcher Daten will das Casino eine Verknüpfung feststellen?

Ich habe weder im gleichen Monat/Jahr Geburtstag wie mein Bekannter noch wohne ich im gleichen Haus und habe auch nicht über seinen PC in diesem Casino gespielt. Ich bin eine Frau und er ist ein Mann! Mein Bekanter ist nicht einmal Kunde des Casinos! Die zuständige Person bei Moneybookers für die Datenweitergabe hat schlichtweg einen Fehler gemacht und kann/wird das sicherlich niemals zugeben! Mit welchen Internet-Standards in diesem Casino spezifiziert wird ist eindeutig. Bislang hielt ich Betrug und Datenschutzverletzung nicht zu Internet-Standards.

Das ist anscheinend in diesem Casino und bei Moneybookers Standard :!:

 

Einen lieben Gruß

 

Anke

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo sensodyne,

 

könntest du evtl. eine kopie deines ausweis,kreditkarte,rechnung hier veröffentlichen?zusätzlich wäre vieleicht ein audiofile sinnvoll bei dem man hört das du bayrisch sprichst.gut wäre auch ein ärtzliches attest aus dem hervorgeht das du kein psycho bist.

sonst wird dir kaum jemand glauben das du nicht aus essen kommst und deuce,karly,jasper,lutz,anke u.s.w. heisst.

:lol::lol::lol::lol::lol::lol::lol:

 

gruss nach essen :wink:

 

Deuce1

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...

Na ja es ist heute zu Tage wirklich so das es kein Geld gibt ohne das die die daten bestätgigt bekommen verstehe auch euer Problem ned wenn ihr zu ne bank geht könnt ihr auch ned ohne ausweiß ein konto aufmachen. und ob mb nu daten weiter gibt oder ned ist unrelevant denn ne wenn es um geld geht wird halt geprüft es kann sich ja auch um geldwäsche handeln.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • 4,5 rating
    €10 geschenkt ohne Einzahlung

    4,5 rating
    bis zu €750 Bonus

    4,5 rating
    11 Freispiele

    5,0 rating
    1000€ Matchbonus + 400 Freispiele

    4,8 rating
    30 Freispiele Royal Seven XXL

    4,0 rating
    150 Freespins für 10€

    4,5 rating
    15€ Gratiswette + 100% Bonus

    4,5 rating
    500 Euro Bonus + 250 Freispiele

    5,0 rating
    €100 Bonus + 200 Freispiele