High Roller888

Members
  • Gesamte Inhalte

    10
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Beiträge erstellt von High Roller888

  1. Guten Tag.

     

    Seit 2 Tagen kann ich nicht mehr so richtig auf die Seite von Willam Hill zugreifen. Ich gehe wie gewohnt auf die Seite, wähle meine Sprache "deutsch", gehe dann auf den Butten Live Casino und dann kommt folgender Bildschirm:

     

    327471062_Kasinofehler2.jpg.09f36174888e8f0a21eee36cf6a76f45.jpg

     

    Ich kann mich leider auch nicht an den dortigen Support wenden, da ich auf keinerlei Funktion zugreifen kann. Es gehen weder die Live Spiele, Casinospiele noch der Support und Kundendienst :(

     

    Nun meine Frage:

    Handelt es sich hierbei um ein teschnisches Problem seitens William Hill, oder stimmt mit meinem Rechner etwas nicht?

     

    Gruß HR

     

    PS: Hier der Link

    http://www.Williamhill.com

  2. Das gute am CC ist, dass man beispielsweise beim Roulette sieht, was auch die anderen setzen und somit das Gefühl hat, nicht allein, sondern in einer gemütlichen Gemeindschaft zu spielen.

    Habe dort auch ein paar mal gespielt, mal gewonnen - mal verloren, eben nichts außergewöhnliches.

    Die Auszahlungen gingen jedoch recht zügig und vorallem waren problemlos.

  3. Guten Tag,

     

    ich wollte euch einmal fragen, was bei euch die längsten Serien im Live-Roulette waren. Ich erwähne exte LIVE, weil ich von den ganzen Rouletteprogrammen und Zufallsgeneratoren nicht viel halte.

    Ich mache also mal den Anfang mit meinen Erfahrungen:

     

    Längste einfache Chance: 16x

    Selbe Zahl: 3x

    Längste Straße (z.B. 1, 2,3 usw...): 4x

    Selbes Dutzend: 7x

    Selbe Kolonne: 9x

     

    Ich bin auf eure Erfahrungen gespannt....

  4. Ja, da muss ich Dexter1 Recht geben.

    Habe mich mal dort angemeldet und die Live Sachen sind ja der Hammer schlechthin :clap:

    Neben Slots, die nicht live sind bevorzuge ich allerdings das Live-Casino, da meiner Meinung nach am wenigsten Schindluder, als mit Zufallsgeneratoren, getrieben wird.

    Der erste Eindruck zählt - ich bin begeistert

  5. Hallo Zockergemeinde,

     

    Ich wollte in diesem Thema einmal anfragen, ob ihr schon diverse Erfahrungen mit dem William Hill Casino gemacht habt.

    Demnächst möchte ich nämlich dort ein Konto eröffnen und auch etwas spielen. Wie mein Name schon verrät, bewegen sich meine Einsätze in den obrigen Bereich und daher möchte ich gerne wissen, ob es bei größeren Ein/Auszahlungen Probleme geben könnte.

    So auf dem ersten Blick sieht dieses Casino ganz einladend und seriös aus, jedoch habe ich keine Lust, später meinem Geld monatelang hinterher zu rennen.

    Freue mich auf eure Antworten :)

     

    PS: Hier noch der Link

    http://www.williamhill.com/

  6. Erstmal vielen Dank für die Antworten und Diskusionen :)

    Jedoch wurde meine Frage immernoch nicht zu 100% beantwortet. Verschiedene Konten zu eröffnen ist keine gute Option, da jede Auslandsüberweisung dem Finanzamt seitens der Bank gemeldet werden muss (zwecks Geldwäsche usw..). Also spielt es keine Rolle, wieviele Konten ich habe, da mein Name immer der selbe bleibt.

    Aber ich entnehme auch aus eurem Antworten, dass es durchaus problemlos ist, sich monatlich 8k auf sein reguläres Bankkonto auszahlen zu lassen!??

  7. Warum benutzt Du kein Neteller oder Skrill ?

     

    Naja wer sagt denn, dass ich das nicht benutze, nur kommt eben das Geld auch von dort aus dem Ausland :(

    Natürlich könnte ich mir die besagten 8k monatlich auch von dort auf mein Bankkonto überweisen, jedoch beantwortet das meine Frage nicht.

    Einzig und allein würde da nur die Möglichkeit bestehen, sich irgendwelchen Kram zu kaufen, den man via Ebay wieder verkloppt, oder eben doch nur kleine Sümmchen monatlich...

  8. Hallo.

    Ich bin neu in diesem Forum und hoffe, dass das der richtige Bereich für meine Frage ist.

     

    Ich spiele hin und wieder in Online Casinos diverse Spiele. U.a. Black Jack, oder verschiedene Slots. Da man dabei nicht nur verliert, weiß bestimmt jeder :cool:

    Nun meine Frage:

    Da ich tatsächlich hin und wieder etwas gewonnen habe und ich mir diesen Gewinn auch Auszahlen lassen habe, so erschien auf meinem Kontoauszug "Meldepflicht beachten". Gut, diese "Meldepflicht" besteht woh erst ab 12.000EUR, jedoch würde ich gerne wissen wollen, ob es von Seiten des Staates eventuelle Probleme geben könnte, wenn ich mir monatlich - angenommen 8000EUR Auszahlen lassen würde.

    Auch wäre es für mich von Interesse, ab welchem Betrag sich die Casinos quer stellen und einfach nicht Auszahlen wollen. Man liest ja in den unendlichen Weiten des Internets die tollsten Sachen.

    Ich würde mich auf Eure Antworten sehr freuen und wünsche gute Beiträge und spannende Diskusionen für die Zukunft :winkle:

     

    PS: Falls mich jetzt wer fragen will, wie ich diesen hohen Betrag monatlich gewinne, den muss ich gleich enttäuschen. All das dient nur zur Information und "noch" habe ich solche Beträge/Gewinnsummen nicht :lol: