ArmerStudent

Members
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

10 Good
  1. es ist doch offensichtlich, dass wenn beispielsweise ein spieler 7x hintereinander einen marvel jackpot gewinnt, dass etwas dort nicht rechtens ist. ein jackpot wird nur ausgezahlt, wenn der spieler genügend verloren hat um ein erfolgserlebnis zu erhalten, jedoch wenn dieser eine abrechnung machen würde ein großer schockeffekt vorhanden sein würde. ich habe alle casinosektionen der seiten, die playtech spiele anbieten geschloßen. desweiteren habe ich meinen eurogrand account geschloßen, obwohl ein hochrangiger kundendienstmitarbeiter mich an karfreitag angerufen hat mir die sache zu überlegen. ich würde die vorgehensweise hier für alle erläutern, wie diese playtach/marvel slots funktionieren, da du aber dieses casino nur aus werbezweck betreibst, würde ich bezweifeln, dass du mich das überhaupt posten lassen würdest. eine hand wäscht die andere...
  2. nun ja, bei jeder Email, die mir Eurogand bereits geschickt hat steht: EuroGrand Casino Support Team Email: support@eurogrand.com Canada Free Phone: 1-866-200-2169 Canada Free Fax: 1-866-278-7896 UK Free Phone: 0808-1203-507 UK Free Fax: 0808-120-3522 International Phone: 632-756-7881 International Fax: 632-756-7929 http://www.eurogrand.com und wenn ich von einigen Emailadressen die gleiche Errormessage erhalte... Habe erhlich geglaubt hier etwas Hilfe im Forum zu erhalten, aber ich sehe dieses Forum existiert eigentlich nur zur persönlichen Affiliate-Verbreiterung. Schade.
  3. mittlerweile falls ich eine email an den support senden will, erhalte ich von mehreren emailaccounts die message: "This is an automatically generated Delivery Status Notification. Delivery to the following recipients failed. support@eurogrand.com" Ich hofee, dass einige Leute diesen Thread lesen und sehr vorsichtig mit Eurogrand sind!
  4. ich habe vor 2 Wochen eine Auszahlung beantragt, und weil ich per Kreditkarte eingezahlt habe, musste ich dieses bei Eurogrand unterzeichnen, einscannen und dorthin schicken. Ich habe dieses insgesamt 4 mal machen müssen, weil es angeblich nie angekommen ist. Und heute die Rückbuchung auf mein Konto mit der Begründung: "The other cash-out of €XX.YY was declined prior to us receiving your documents. The amount was credited back to your account balance. If you wish, you may then request for a new withdrawal." Ich muss sagen, nachdem ich dort eine Payoutrate von 22.28% habe, habe ich beschlossen nach etlichen Hunderten von Euro meinen Account zu schließen. Ich hoffe, dass ihr mit dieser Seite vorsichtig seid, ich bin dort betrogen worden und suche weiterhin eine Stelle, an die ich mich wenden kann. Hoffe ihr könntet mir eine Stelle nennen.
  5. das ist es ja nämlich, es sind hauptsächlich 0.25€ Beträge... Ich habe es über einige Wochen versucht und ständig diese Ergebnisse und diese Standardemails... Dann sind mir von EG Payoutstatistiken übergeben worden, wobei die Payoutrate beiSlots ca. 93% beträgt. Dennoch muss es doch gerade in Deutschland eine Kontrollbehörde geben. Sind diese Tests der Software so sehr unabhängig? Das Paper das mir EG zugesandt hat wird von einem Martin Britton unterschrieben, einer Person die vorher im Headquarter der Softwarebetreiber gearbeitet hat. Da fehlt mir einfach eine unabhängige Überprüfung. Es ist wirklich so, dass nichts unternommen werden kann? Nur weil ein Betreiber populär ist, muss es nicht bedeuten, dass dieser auch korrekte Spiele anbietet.
  6. Hi, ich habe eine Auszahlungsquote bei Eurogrand von 18.09%, welche ich auch nachweislich hier posten würde. Mittlerweile hat EG ca. 250€ von mir genommen durch die manipulierten Slots. Es ist offensichtlich, dass ich in keine Bonusrunden bei den Marvel Slots geschickt werde, geschweige denn einen Jackpot zu kassieren. EG schreibt mir ständig Standardmails mit der Richtigkeit der Slots, die ich bezweifele. Meine Frage lautet, an wen ich mich wenden kann. An den Verbraucherschutz, oder wohin? Würde das Einschalten eines Rechtsanwalts etwas bringen? 18.09% sind wirklich kriminell, und ich will diesen Bastards nicht mein Geld überlassen. Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.
  7. das ist doch kein großes problem. das casino gibt es auf etlichen anderen seiten... paddypower hat in diesem casino 4 eigene tishce sogar... ich mache mit dem livecasino unter dem strich gutes geld, jedoch spiele ich auf mehreren seiten. zb bin ich auf ca 7 seiten, die dieses casino anbieten. wenn du auf der einen seite im minus bist, gewinnst du auf einer anderen seite... ist doch im endeffekt egal wo du das gled machst hattest du über einen längeren zeitraum bei williamhill nur gewonnen?
  8. es ist richtig lächerlich bei denen. es müssen die ecken der ausweise sichtbar sein, also nichts mit einem bildbearbeitungsprogramm zuschneiden! desweiteren musste ich eine unterschrift leisten zu meinen einzahlungen für eine verifizierung. für den betrug, den ich dort erlebe eine lächerliche vorgehensweise auszahlungen zu erschweren.
  9. hi, ich bin relativ frustriert wie mein geld systematisch genommen wird bei den slots von eurogrand/playtech. ich habe momentan eine auszahlungsrate von unglaublichen 16.81%. ich kannte die slots von william hill bereits, aber seitdem ich dort einen account direkt eröffnet habe fühle ich mich richtig betrogen. 16.81% sind doch schon kriminell, oder nicht? ich habe die mit überprüfungen beauftragt, aber es kamen nur standardemails. desweiteren habe ich eine erste anfrage an die tv show WISO gemaht, mal gucken was dort als antwort kommt. das system bei eurogrand/playtech ist relativ interessant und die verweisen auch immer auf strenge tests. diese papers sind immer von einem herrn Martin Britton unterschreiben. Wenn man seine vita nachverfolgt, hatte dieser eine führende position bei der firma die die slots herstellt... meine frage ist aber, an wen ich mich wenden kann? ab welcher summe wäre ein anwalt oder ähnliches ratsam? oder gibt es eine spezielle kontrollbehörde?