Lacrima

Members
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

Lacrima hat zuletzt am 27. Dezember 2010 gewonnen

Lacrima hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

40 Excellent
  1. Moin! Ich muss schon sagen, dass mich hier einiges doch sehr erstaunt, obwohl ich bereits vor euren vielen Beiträgen ein gesundes Mistrauen gegenüber OCs hatte. Aber vieles in diesem Forum und auch dieser Thread wieder übertrifft dann doch meine 'Erwartungen'. Ich möchte mich an der Stelle bei allen Beteiligten bedanken und auch das Forum, seine Verantwortlichen und die User gern loben, wie sie sich hier einsetzen. Man will ja hier kein Miesepeterimage aufbauen, aber ich kann nur jedem hier zusätzlich zu den bereits erwähnten Tipps noch etwas auf den Weg mitgeben: Vergesst nie, dass es hier um euer Geld geht! Wenn ein Casino nicht seriös ist, kann man das an vielen 'Ecken' feststellen (flapsiger Ton bei Emails oder SupportChat, schlecht formulierte oder übersetzte AGB/ Mails usw.) schwere oder kostspielige Erreichbarkeit des Supports unnötige oder unerwünschte Verzögerungen, die nicht nur einmalig auftauchen, sondern systematisch scheinen unnötig hohe Gebühren bei diversen Überweisungs- / Buchungsarten Hier hilft auch kein Herausreden, dass nicht das Casino in der Verantwortung liegt, sondern ein Dritter. Klar liegt die Verantwortung beim Casino(management), denn sie wählen ihr Personal/ ihre Partner aus und bestimmen auch, wie man dann mit den Daten der User umgeht (vollspamen). Die Basis in diesem Geschäft heisst 'Vertrauen'. Wenn das Management es zulässt, dass z. B. flapsige Supporter die Kundschaft 'betreuen' oder auch unnötig lange Zeiten für Buchungen vergehen, wäre ich vorsichtig. Was mich unter anderem erschreckt (und das war nicht das einzige) ist, dass man hier offensichtlich eine Staffelung der Berarbeitungsdauer anhand des VIP Status als selbstverständlich annimmt. Ist das Usus bei den OCs? Allein das wäre für mich ein k. o. Kriterium. In einer nicht online Spielbank wäre so etwas undenkbar. Dort wird der 50.- € Gast ebenso behandelt, wie der 5.000.- € Gast, denn selbst der dümmste Manager weiß, dass ein 50.- € Gast von heute, ein 5.000.- € Gast von morgen sein kann. Auf jeden Fall wird er seine Mundpropaganda entsprechend gestalten. Noch eine Bemerkung sei mir gestattet. Selbst wenn ein Kunde Probleme hat, sich entsprechend mitzuteilen oder sich im Ton vergreift, DARF ein Supporter sich niemals im Ton vergreifen. Der Support ist eines der Aushängeschilder eines Online Casinos, so wie ein reales Casino sich durch sein Personal präsentiert. Das Ambiente ist vergleichbar mit der Homepage. Jetzt stellt euch mal vor ihr hättet ein Problem im Casino und ihr würdet als Antwort ein charmantes 'Na und?!' erhalten... Wenn ihr bereits Probleme bei popeligen paarhundert Euros habt, werdet ihr mit Sicherheit größere Jackpots vergessen können. Vielleicht stelle ich meine Ansprüche/ Erwartungen auch zu hoch, aber mal ehrlich... Wenn ein Casino z. B. einen Bonus vergibt, der nur auf eine Spielart abgespielt werden darf/ muss, da man sonst gegen die AGB verstösst, dann erwarte ich, dass ich einen entsprechenden Hinweis erhalte, wenn ich ein anderes Spiel spielen will (blockieren oder mindestens einen Hinweis, der mit Häkchen setzen und ok, will trotzdem spielen und gegen die AGB verstoßen' zu bestätigen ist). Das dürfte nicht allzu viel verlangt sein, würde unnötige Debatten vermeiden, zumal es offensichtlich kein Problem von seit heute ist. Blockieren mit dem Hinweis 'Sie müssen erst xxx Euro an folgenden Spielen umsetzen' wäre hier die saubere Lösung. Alles andere ist nichts anderes, als zahlende Kunden, von denen man weiß, wie sie die AGBs studieren (^^) in das offene Messer laufen zu lassen (also gewollt). Sorry, das ist nur meine Meinung. Es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, wie viel Vertrauen er für wie viel von seinem Erspartem benötigt. Grüße, viel Spaß und Erfolg beim Online zocken Lacrima
  2. Lacrima

    mckinley

    Hallo! Eigentlich bin ich ja auf der Suche nach einem seriösen Online - Kasino das es, meines erachtens seit der Schließung der Spielbank Wiesbaden (ich meine das Online - Kasino) aus rechtlichen Gründen, nicht (mehr) gibt. (Anmerkung: Das ist reine Meinung) Dabei 'stolperte' ich über diesen Thread, der mich immerhin dazu veranlasst hat, mich hier zu registrieren... Zum eigentlichen Posting: Ich habe mir diese Methode NICHT angeschaut (warum auch). Sollte man dir dort eine Gewinngarantie oder ein 100%iges System vorgaukeln, sollte dir eigentlich dein gesunder Menschenverstand deine Frage beantworten. Wer Zeit und Lust hat, kann aus jedem seriösen Kasino logs ziehen (die haben nämlich nichts zu verheimlichen) und diese mit irgenwelchen Methoden, Systemen und sonstigen 'guten Ratschlägen' vergleichen. Ihr werdet feststellen, dass man damit gewinnen oder verlieren kann, je nachdem, wann ihr es wie lange angewendet hättet. Verstehe ich das richtig? Du zahlst z. B. 100.- € ein, gewinnst glücklicher Weise 500.- € und kannst dir den Gewinn nicht auszahlen lassen? Und wenn Du verlierst, sind deine eingezahlten 100.- € weg? Sollte dich das nicht stutzig machen? Ein Kasino das dir erlaubt dein sauer verdientes Geld zu verspielen, denn wenn Du verlierst sind die 100.- € weg, dir aber die erzielten Gewinne nicht ausbezahlt, klingt nicht gerade seriös ^^ Ohne hier jemanden zu Nahe treten zu wollen muss ich gestehen, das dieser Thread dazu beiträgt zu verstehen, warum heutzutage immernoch Kaffeefahrten funktionieren. Freut euch über Gewinne und haltet Verluste in den Grenzen, die ihr euch auch erlauben könnt (wirtschaftlich wie auch psychisch). Liebe Grüße - Lacrima